Frage von Traeumer300, 43

Wie kam es dazu, welcher Monat wieviele Tage hat?

Ich frage zwei Fragen:

1) Wie sind die Monate entstanden?

2) Wie kam es dazu, welcher Monat wieviele Tage hat (z.B: März hat 31, April hat 30, Juli hat 31, September hat 30)?

Ich weiß, daß das Jahr 365 Tage hat, weil die Erde in "ganzen Tagen" gerundet" so lange braucht, bis sie sich ganz um die Sonne gedreht hat. Eigentlich sind es 365 Tage + 1/4-Tag, deshalb hat jedes vierte Jahr einen Tag mehr.

Antwort
von rullerr, 21

Ein Monat ist soweit ich weiß die Zeit einer Mondphase. Das heißt in einem Monat ist je einmal Vollmond, Halbmond, etc. Warum die Monate unterschiedlich viele tage haben weiß ich nicht....

Bin mir aber auch nicht sicher, also nagelt mich nicht darauf fest^^

Antwort
von Wedlich, 21

Monate basieren auf den Mondphasen. Und auf der Zahl zwölf, welche diverse religiöse bedeutungen hat. Zufälligerweise passte das beinahe perfekt aufeinander.

Zur 12:
Der Davidsstern (6-zackige-Stern). Jede seiner 12 Kanten steht für einen israelischen Stamm.

Antwort
von Rockuser, 11

Las dir das mal von Willi erklären.

https://www.dm.de/glueckskind/magazin/ww-fragt-februar-c552530.html

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten