Frage von piastawinoga, 101

Wie Jungen davon überzeugen mit einem zusammen zu sein?

Ich bin in einen Jungen verliebt und er hat auch Gefühle für mich. Das Problem ist, dass wir schon mal zusammen waren und naja unsere Beziehung war jetzt nicht gerade toll, 1. Weil wir beide extrem schüchtern waren und 2. waren wir damals noch ziemlich jung und es war eine Kindergarten Beziehung, heißt wir haben uns nicht geküsst, nur umarmt. Jetzt sind wir aber älter (16 und 17) und ich hab einige Beziehungen hinter mir und habe dadurch auch Erfahrung gesammelt. Er denkt jedoch, dass unsere Beziehung wie zuvor wird und dass es alles nichts bringen würde. Meine Frage ist jetzt wie ich ihn davon überzeugen kann dass es nicht wie früher wird. Ich hab ihm schon alles mögliche geschrieben aber er bleibt bei seiner Meinung. Danke schon mal.

Expertenantwort
von Kajjo, Community-Experte für Beziehung & Liebe, 29
  • Auf eine Partnerschaft müssen beide Lust haben -- und ganz wichtig ist, dass sich beide aufrichtig ineinander verlieben. Das kann man nicht beeinflussen!
  • Du solltest ihn auf keinen Fall überreden, überzeugen, drängen oder sonst wie in eine Beziehung versuchen zu bringen. Du willst doch einen Freund, der in dich verknallt ist, der dich begehrt, dich einfach will, dich toll findet -- und keinen, den du überreden musst, oder?
  • Ein bisschen Würde bitte! Er sollte dich erobern, nicht du ihn überzeugen.
Antwort
von ShinigamiSE, 28

Hallo :)

erstmal solltest du nicht blind auf ihn einreden, denn davon wird er nur bockig und hat noch weniger Lust auf eine Beziehung. Du solltest ihm nette Gesten machen, zum Beispiel mal ein Kompliment oder ihm auf verschiedene Weisen/Gesten deine Zuneigung zeigen. Ich denke, dass du das ganz gut absolvierst. Da ihr eine Beziehung eingegangen seid, die wohl schon eine längere Zeit zurück liegt und nicht so "das Gelbe vom Ei" war, ist er wahrscheinlich noch verschreckt oder es liegt eben doch nicht so weit zurück... Falls er aber weiß, dass du ihn sehr magst und er dich auch mag, habt ihr schonmal einen der schwersten Schritte geschafft. Du kannst jetzt nicht mehr tun als das oben beschriebene und hoffen, dass er es erwidert.

Ich hoffe, dass ich dir helfen konnte

LG

Antwort
von ChrisFrage24, 30

Hallo Piastawinoga,

ich hatte sowas auch schon mal. Ich kann dich leider aus meiner Sicht nur enttäuschen, denn es hat nichts gebracht. Dennoch kannst es ja versuchen, indem du ihm ein Treffen anbietest und ihm die Vorteile zeigst. Wenn du willst kannst du dich auch zuhause treffen und dort eine Kleinigkeit vorbereiten.

Worauf ich achten würde, wenn er wirklich die ganze Zeit ablehnt, dann würde ich es lieber aufgeben, am Ende könnte es noch zum ausnutzen kommen. Unteranderem solltest du achten wie weit ihr gemeinsam gehen könnt.

Wenn er schüchtern ist, dann wird es weiterhin schwer sein, aber wünsche dir dennoch viel Glück.

Grüße,

CF

Antwort
von pupybi, 32

Vielleicht will er einfach noch keine Beziehung eingehen. Mag ja sein, dass er dich süß findet und sich vielleicht auch ein bisschen verliebt hat, aber wenn er keine Beziehung will.. du kannst ihr nicht zwingen.

Und mal ganz ehrlich, wenn du bitten und betteln musst, dann ist er es eh nicht wert.

Antwort
von MarytoJane, 43

Natürlich klingt es als Außenstehender immer sehr kühl. Allerdings kann ich dir raten  es einfach sein zu lassen. Liebe ist etwas, was man nicht unterdrücken kann und man kann auch nicht  den Wunsch unterdrücken mit dem Menschen zusammen sein zu wollen. =Hätte er wahrhaftige Gefüle, würde er keine Minute überlegen müssen. Es müsste ihm klar sein, das die Zeit etwas verändert, wenn er trotzdem nicht will, dann hat es andere Gründe. 

LG und Trotzdem viel Glück!

Antwort
von Lenamaus3012, 33

Frag ihn ob er dir eine zweite Chance gibt damit du es ihm beweisen kannst

Kommentar von piastawinoga ,

Habe ich schon

Antwort
von Knarzah, 23

Dann will er einfach nicht. Liebe hat nichts mit überzeugen müssen zu tun

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten