Frage von apszab, 29

Wie jemandem sagen, dass ich mir nichts (mehr) zum Geburtstag wünsche?

Also es geht darum, dass mich ein befreundetes Ehepaar meiner Eltern angeschrieben hat, was ich mir denn zum Geburtstag wünsche (sie haben mir sonst auch immer was geschenkt) Aber ehrlich gesagt wünsche ich mir gar nichts zum Geburtstag, da ich erstens auch schon älter bin und ihnen dann theoretisch auch was schenken müsste, zweitens weil ich auch nichts brauch und es halt einfach unnötig wäre und peinlich. Wie kann ich das jetzt so schreiben, dass es für die verständlich ist und sie nicht beleidigt oder sonst was sind?

Antwort
von Anna0Lena, 17

Hallo

Ich würde es einfach genau so schreiben. Oder ruf sie an. Ich kenne die Situation von der anderen Seite. Mein Partner hat genau die gleichen Argumente wie du. Ich liebe es Dinge zu verschenken, gebe mir dabei auch immer viel mühe. Auch auf die Person bezogen. Ich verstehe ihn und muss das akzeptieren. Deswegen, gerade heraus. So wie man alles regeln sollte ;)

Kommentar von apszab ,

Danke für die Antwort :)

Wahrscheinlich ist es wirklich das Beste es einfach so zu sagen.

Kommentar von vierfarbeimer ,

... bevor die xte CD oder das ypsilonste Buch ungehört und ungelesen im Regal verstaubt.

Kommentar von Anna0Lena ,

Er bekommt trotzdem immer ein Geschenk 🎁 😀

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community