Frage von ShadyxLadie, 29

Wie ist Work & Travel in Neuseeland & Ziele erreichen durch Trampen?

Hallo,

ich hab mir vorgenommen, nächstest (oder übernächstes) Jahr nach Neuseeland zu fliegen und dort für ein Jahr (oder doch nur 9 Monate) Work & Travel zu machen.

Ich wollte zuerst nur Work & Travel machen und wirklich ein komplettes Jahr dort bleiben. Nur seit kurzem spiele ich mit dem Gedanken, nach der Zeit, nicht sofort nach Hause zu fliegen. Ja, ich weiß, dass man auf dem Rückflug noch kleine Stopps in Dubai oder Australien einlegen könnte, dass wollte ich auch eigentlich machen.

Allerdings, bin ich jetzt auf die Idee gekommen, von Neuseeland nach Deutschland zu Trampen (oder eben Bus, Bahn etc. nur eben nicht Fliegen, jedenfalls nicht direkt :D ) Also, von Neuseeland nach Australien, Indonesien, Japan, China etc. (also, vielleicht will ich auch nur von Neuseeland nach China und dann von da aus nach Hause Fliegen :D )

Ich weiß, dass das n ordentlich großes Vorhaben ist und wahrscheinlich nicht günstig. Aber ich hab irgendwie total das Fernweh und mich reizt dieses Vorhaben total.

Hat einer sowas schon mal gemacht? Würdet ihr das machen? Wie läuft n das mit der Versicherung? oder wie ist das mit dem Arbeitgeber hier in Deutschland? Ich werde wahrscheinlich beurlaubt werden, für das Jahr in NZ, aber wenn ich dann nach Hause laufen will, ob die da mit machen? :D Wie teuer das wohl wird? :D

Ach ja, und kennt sich einer mit Work & Travel aus? Also, würde mich freuen wenn irgendwer mal all seine Erfahrungen teilen würde, Planung, Reise etc.

So viele Informationen :D hahaa. ich freu mich allgemein über eure Meinung :D

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von KatalenaRe, 14

Prinzipiell ist alles möglich, aber du solltest irgendwo erstmal starten und dann entscheiden ob nun 12 Monate, oder vielleicht 2 Jahre, ob ein Land oder doch 2 Länder, oder ob ein längerer Stop Over. Sehr gut beraten bist du bei travelacademy.de Schau einfach mal rein und vereinbare ein Gespräch. Letztendlich ist es beim W&T immer etwas abhängig von deinem Budget, welches in Ländern wie Neuseeland, oder Australien schneller aufgebraucht ist. Viel Erfolg!!

Antwort
von AnnaSkywalker, 18

Ich kenne jemanden, der so etwas gemacht hat.

Du musst soweit ich weiß nicht älter als 32 sein um in Neuseeland als Tourist zu arbeiten (Kanada 35) und brauchst glaube ich 4.000 Euro auf dem Konto. (Kann auch sein das es 10.000 waren)

Den ich kenne, der hat sich von seinen Freunden die 10.000 zusammengeliehen und sie sobald er dort war wieder zurückgezahlt. Das Geld brauchst du eigentlich auch nur um reinzukommen.

Und von Australien/Neuseeland nach China mit dem Bus/ Auto... da kommst du nicht weit.

Du müsstest schon fliegen oder halt jemanden mit einem Boot fragen, allerdings bezweifele ich, das jemand soweit mit dem Boot/ oder eigentlich eher Schiff fährt und dich einfach so mitnimmt... Fliegen ist da evtl.. billiger.

Ansonsten hoffe ich, dass du es wirklich durchziehst und eine schöne Zeit hast!

Kommentar von ShadyxLadie ,

Danke für deine Antwort :)
Beim Geld hab ich schon angefangen zu sparen (is ja schon echt schwer :D )
Das Work&Travel werde ich irgendwann auf jedenfall machen!
Nur beim "Heimweg" denk ich das ich wirklich rumreisen werde, also interessant wäre das Trampen ja (und Logischerweise von einer Insel zu fliegen) aber ich denke, ich werde nur im Notfall fliegen :)
Werde die Reise wahrscheinlich dann Online hochladen, is ja doch schon n größeres Vorhaben :D

Danke :) 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten