Frage von Jincheng2004, 67

Wie ist ungefähr der satzbau beim Französischen )allgamein?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von FrenchMarabou, 43

=> https://francais.lingolia.com/de/grammatik/satzbau <=

Expertenantwort
von achwiegutdass, Community-Experte für franzoesisch, 41

Allgemein : Im Gegensatz zum Deutschen gibt es im Französischen für Aussagesätze ein Grundmuster, nämlich:

Subjekt - Verb - Prädikat

Kommentar von LolleFee ,

Subjekt - Verb - OBJEKT ;))

Und ergänzend: Das gilt in der Regel sowohl für Haupt- als auch für Nebensätze. 

Kommentar von achwiegutdass ,

Kommt darauf an, was man unter Prädikat versteht. Ich gehe von einer linguistischen Definition aus, in der prédicat weiter gefasst ist als "Objekt", denn es muss nicht nur ein "Objekt" sein :

"En linguistique, le prédicat désigne la partie de la phrase ou de la proposition qui porte l'information verbale ou le commentaire à propos du sujet"

Da ist alles drin, auch deine Ergänzung.

Kommentar von LolleFee ,

Aber dann meine ich, dass das Prädikat auch das Verb umfasst.

Kommentar von achwiegutdass ,

ou le commentaire à propos du sujet. Das Verb stellt den Zusammenhang her, nur in diesem Sinn wird es umfasst.

sujet - verbe - prédicat war natürlich etwas vereinfachend, und das mögliche Missverständis um das Objekt zu vermeiden, aber ich glaube nicht, dass man hier auf Aristoteles ("S ist P") und die Logique de Port-Royal verweisen kann bzw. soll :)

Kommentar von LolleFee ,

"sujet - verbe - prédicat" ist für deutsche Französischlerner deshalb verwirrend, weil sie in Deutsch bei der Satzgliedbestimmung "Subjekt - Prädikat - Objekt" lernen und auch, den Begriff "Prädikat" als Satzglied vom Begriff "Verb" als Wortart zu unterscheiden. 

"Subjekt - Verb - Objekt in Haupt- und Nebensatz" ist natürlich auch vereinfachend, soll es aber auch sein und ist es letztlich auch: Der französische Satzbau ist im Prinzip erstmal einfacher als der deutsche. Und mit "S-P-O in HS und NS" kämen sie ganz gut durch - es wäre schon formidable, wenn sie danach schrieben und sprächen und nicht auf den deutschen Satzbau hereinfallen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten