Frage von HerrUnsichtbar, 81

Wie ist Schlafwandeln möglich?

Es müsste doch eigentlich unmöglich sein, da man ja während der REM-Phase gelähmt ist. Und Schlafwandeln, ohne zu träumen geht glaube ich auch nicht, wisst ihr wie das funktioniert?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Chippo78, 60

Bei Schlafwandlern funktioniert eben die besagte Sicherheitsvorkehrung offensichtlich nicht. Zumal, man träumt auch ausserhalb der REM-Phase, nur ist die Qualität der Träume anders. Zumindest hat man das inzwischen rausgefunden.

Kommentar von HerrUnsichtbar ,

Also keine HD-Träume? D:

Kommentar von Chippo78 ,

Nun ja, ich träume normalweise durchaus hochauflösend und dolby surrraaaound. Wenn die Werbeeinblendungen und Popups nicht wären.

Mit Qualität meine ich eigentlich, das gerade die REM-Phase von weniger angenehmen Träumen geprägt ist. Ausserhalb dieser Phase sind sie mehr angenehmer natur.
Der Grund liegt wohl darin, das zwar Alpträume evolutionär mehr dem Überleben dienen als ihr angenehmen Kollegen. Aber die Natur hat dafür gesorgt, das es auch einen Ausgleich gibt, so das das Unterbewusstsein (was Träume mitunter als Übungsplatz benutzt) nicht komplett irre wird und sich das letzten Endes auch auf das Bewusstsein auswirkt. Zumal ich anmerken will, das das Unterbewustsein sowieso ein ziemlich dunkler Ort ist.

Antwort
von mojo47, 52

in der schlafwandeln phase träumst du nicht und sie ist vor der rem schlafphase.

Antwort
von nowka20, 36

du hast mehrere bewußtseine.

und es kann sein, daß dein schlafwandlerbewußtsein die oberhand gewinnt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community