Frage von katha540, 53

Wie ist nach der Kastration beim männlichen Kaninchen vorzugehen?

Hallo Zusammen,

Ich habe eine Frage die mein 11-12 Wochen altes, männliches Kaninchen betrifft. Und zwar wird es Kastriert und natürlich wartet dann zuhause auch seine Freundin auf ihn. Ich habe im Internet gelesen dass man wegen der hohen Infektionsgefahr das Gehege mit Zeitungen, Krepp oder alten Handtüchern auslegen soll und NUR die Toilette mit Einstreu. Allerdings habe ich die beiden bisher noch nicht an eine Toilette gewöhnt. Sie machen jegliches Geschäft in das Gehege. Wie ist vorzugehen?

Danke LG Katha

Antwort
von Viowow, 24

du gehts genauso vor, wie du es selbst beschreibst. alles schön sauber halten, beobachten, welche ecke sie bevorzugen, und dort dann die toilette hinstellen.
bedenke,wenn dein rammler jetzt schon 12 wochen als ist, das du dann die kastrationsfrist von 6 wochen einhalten musst. normalerweise sollte anfang der 11ten woche kastriert werden.

Antwort
von Puttelchen79, 38

Das war bei meinen Drei auch so. Ein Junge und zwei Mädels. Als er kastriert wurde habe ich auch den Käfig mit Handtüchern ausgelegt und die täglich gewechselt.
Das hat gut funktioniert. Die Schnuckel haben sich eine Ecke ausgesucht in die sie immer gemacht haben und der Kleine Odin saß meist in einer sauberen Ecke...


Kommentar von monara1988 ,

Ich hoffe Du weißt das so eine Konstellation oft schief geht und bist drauf vorbereitet bzw in der Lage dann das richtige zu tun^^

Kommentar von Puttelchen79 ,

selbstverständlich ;) Sonst hätte ich drei nicht aufgenommen ;) Sind Geschwisterchen und verstehen sich gut. Sind inzwischen 2,5 Jahre alt...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten