Frage von Israel40, 62

Wie ist meine Wohnung zu übergeben?

Ich habe in 2008 eine renovierte Wohnung angemietet. Nun werden neben dem, dass ich die Wohnung weiss streichen werde einige Gebrauchsspuren z. B. an ein zwei Türen und Türrahmen bleiben, sowie an dem Laminatfußboden. In welchem Zustand muss ich die Wohnung heute übergeben, komplett renoviert ohne jegliche Mängel und Gebrauchsspuren?

Expertenantwort
von johnnymcmuff, Community-Experte für Mietrecht & Vermieter, 29

Albatros hat schon gefragt, was genau steht zu Schönheitsreparaturen im Mietvertrag, denn darauf kommt es an:

https://www.test.de/Schoenheitsreparaturen-Millionen-Mieter-muessen-nicht-zahlen...

LG

johnnymcmuff

Antwort
von AnglerAut, 38

Abnutzungsspuren, welche bei normaler Nutzung auftreten dürfen sein, Beschädigungen hast du zu vertreten. Wahrscheinlich wird dir für die Tür und den Türrahmen etwas von der Kaution abgezogen, Gebrauchsspuren auf dem Boden sollten normal sein.

Expertenantwort
von albatros, Community-Experte für Mietrecht, 28

Was steht zu Schönheitsreparaturen während und zum Ende der Mietzeit im Mietvertrag? Gibt es für sein Ende eine Abgeltungsklausel (Quotenregelung)?

Abnutzuung oder Gebrauchsspuren bei vertragsgemäßem Gebrauch der Metsache sind mit der Miete abgegolten.

Antwort
von imager761, 13

In welchem Zustand muss ich die Wohnung heute übergeben, komplett renoviert ohne jegliche Mängel und Gebrauchsspuren?

Ja, es sei denn, dies wären vor Mietbeginn bekannt bereits vorhanden gewesen.

Du hast die Wohnung richtigerweise in genau dem Zustnd zurückzugeben, wie sie dir vermietet wurde und ggf. bei durch Abnutzung geschulderter Fäligkeit renoviert, sofern das wirksam vereinbart wäre. Nach 8 Jahren Mietzeit ist ein Renovierungsanstrich durchaus anzunehmen

Darüberhinaus zählen Kratzer an Laminatboden oder Türen beileibe nicht zur vertrgsgemäßen Nutzung, sondern stellen außergewöhnliche Abnutzung dar, die als Mangel zu beseitigen wäre.

Sofern es dir gelänge, die Schadstellen unsichtbar auszubessern, wäre das ausreichend. Eine "Tipp-Ex-Behandlung" der Beschädigungen an Türblättern und -zargen muss der VM himgegen nicht hinnehmen, dann gehört auch deren tragfähiger Neuanstrich (ausspachteln, abschliefeenn, lackieren) zu den geschuldeten Schönheitsreparaturen.

Für Laminatböden gibt es Reparatursets mit zu verflüssigendem Kunststoff.

G imager761

Antwort
von konzato1, 31

Für Laminatkratzer gibt es kleine Stifte aus Wachs oder so. Damit kannst du kleine Kratzer ausbessern.

Mit etwas Lack und einem Schulmalpinsel kann man Kratzer in den Türen und Türrahmen sehr gut kaschieren.

Antwort
von PanicStation, 38

Hallo!

Es kommt darauf an, was damals bei deinem Einzug vereinbart wurde und in welchem Zustand die Wohnung damals war. Normalerweise steht es auch im Mietvertrag, wie eine Wohnung bei/nach der Kündigung hinterlassen werden muss. Schau also am besten mal im Vertrag nach.

Solltest du im Mietvertrag keine Informationen finden, dann frage zur Sicherheit deinen Vermieter. Der wird es am besten wissen. ; )

LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community