Frage von camgeneric, 116

Wie ist meine Psyche in Bezug auf Cuckholding?

Hi, ich bin in einer festen Beziehung mit deutlichem Altersunterschied. Es ist mir auch etwas unangenehm es hier zu schreiben und würde sehr ungern genaue Details preisgeben. Ich bin über 20 und sie ist über 18 Jahre älter als ich. Wir lieben uns und unsere Beziehung besteht seit paar Jahren. Unser Sexleben ist auch wundervoll. Es sind beide in Ihrer Beziehung sehr glücklich und wir können beide auch über alles reden. Seit 1 bis 2 Jahren habe ich gemerkt, dass ich auf Cuckolding stehe und da fängt mein Problem auch schon an. Ich schaue zwar sehr gern Pornos aber ein Cuckold kommt für mich mit meiner Freundin nicht in Frage. Mich erregt der Gedanke das mit einem anderen Paar zu machen wo ich der Aktive bin beim Sex. Das mit dem Cuckolding kommt auch für meine Freundin nicht in Frage, da sie generell nur auf mich fixiert ist und ich ihr diese Gedanken auch nie gebeichtet habe. Sie wäre aber auch nicht der Typ der so etwas machen würde. Ich habe auch schon das Bedürfnis verspürt uns beim Sex zu filmen oder zu fotografieren, was ich nie getan habe, denn das passt ihr nicht. Ich habe auch leicht versucht mit ihr über Analsex zu reden, aber das gefällt ihr ebenfalls nicht. Auch ein Swingerclub Besuch war Teil meiner Fantasie, aber nicht mit meiner Freundin, denn sie ist mir heilig.

Das stehe ich nun ....Cuckolding , Swinger, filmen was mich sehr erregt aber nicht mit meiner Freundin. Ich merke richtig, dass ich privat ganz andere Sexgelüste verspühre als wenn ich mit meiner Freundin zusammen bin. Den Sex mit ihr würde ich niemals eintauschen wollen.

Ich denke irgendetwas stimmt nicht mit meiner Psyche. Warum Cuckold ? Ich kann mich auch nicht an ein Trauma erinnern oder so. Bis vor 2 Jahren wusste ich nichtmal was Cuckolding bedeutet. Ich hoffe, dass ich hier wenigstens einen Ansatz von Hilfe lesen kann, denn ich bin ratlos.

Antwort
von fussfotograf, 45

Da muss es keinen Grund für geben. Menschen sind halt verschieden. Du stehst auf Cuckolding und ich habe eine Vorliebe für Damenfüße. So ist das eben.
Frag Dich nicht, was mit Dir nicht stimmt, sondern akzeptiere Dich wie Du bist. Es gibt weitaus schlimmere Vorlieben!!

Kommentar von camgeneric ,

Danke für die Antwort. ich habe auch über diese Vorliebe gehört. Ich muss sagen, dass ich Füße auch sehr erotisch finde, besonders die meiner Freundin. Nur bin ich nicht so drauf fixiert, kann es aber sehr gut nachvollziehen, dass viele drauf stehen.

Deine Zeilen beruhigen mich ehrlich gesagt wenn ich drüber nachdenke. Nochmals vielen Dank.

Kommentar von fussfotograf ,

Ich wüsste auch nicht was ich da sonst zu sagen soll ;)
Die sexuellen Vorlieben sind zu unterschiedlich die wie Menschen selbst. Wer entscheidet was normal und was unnormal ist? Solang niemand dabei verletzten wird (gegen seinen Willen) und solange es nicht illegal ist, sollte man immer tolerant gegenüber anderen sein.
Und noch zur Klarstellung: Ich bin nicht auf Füße fixiert ;) Ich mag sie am liebsten, und fotografiere sie auch gerne. Aber ich mag auch noch viele anderen Sachen, die nichts mit Füßen zu tun haben ;)

Antwort
von owlerin, 33

Ich kann nicht richtig folgen.

Einerseits fantasierst Du über Cuckolding, andererseits
schreibst Du, dass ein Swingerclub nicht in Frage käme da Dir Deine Freundin
heilig ist.

Cuckolding ist ja, wenn Du gerne zuschaust, wenn Deine
Freundin Sex mit anderen Männern hat.

Es wäre ja im Swingerclub gegeben oder?

Was nun?

Kommentar von camgeneric ,

Tut mir leid für das Missverständnis, ich hätte an der Stelle schon konkreter werden müssen: Ich fantasiere eher in die Richtung, dass ich allein bei einem anderem Paar das Cuckolding auslebe.

Nur wenn es um meine Beziehung geht, bin ich dagegen. Das ist so verwirrend ich weiß. Im Swingerclub könnte ich mir nur einen Besuch vorstellen mit einer anderen Begleitung. Ich habe diese erotischen Fantasien obwohl ich glücklich mit meiner Freundin bin und das Sexleben uns auch gut erfüllt.

Ich verstehe halt nicht warum ich solche Fantasien habe, obwohl ich das nicht brauche. Zudem muss ich sagen, dass ich des öfteren über Sex und Pornos denke.

Kommentar von owlerin ,

Schon (fast) verstanden.

Du möchtest ganz egoistisch und zwar ganz allein bei anderen
Paaren den Cuckold spielen aber Deine Freundin bliebe als Eigentum außen vor.

Du schreibst, dass Du mit ihr „glücklich“ bist und doch…es
fehlt Dir noch etwas.

Weiterhin schreibst Du, dass Du „es nicht brauchst“ .

Mit Verlaub, so ganz verstehen tue ich nicht.

Kommentar von camgeneric ,

Darum bin ich ja so ratlos.

Ich kann meine Gelüste nicht nachvollziehen. Ich habe einfach solche Fantasien als wäre ich noch Single und hätte noch nie Sex gehabt oder so.

Aber vielleicht fehlt mir auch was, so sehr ich drüber nachdenke geht meine Freundin auf vieles nicht ein. Z.b. wollte ich mal filmen wie wir Sex haben oder sie einfach filmen. Dann ist sie der Meinung, dass sie sowas nicht macht, weil sie sich selbst nicht schön findet usw.

Mir würde es auch gefallen ein Paar zu filmen oder so in der Art.

Was ich damit sagen will ist, ich bin, was Sex angeht sehr offen, nur kommt bei Ihr nichts. Keine Vorschläge oder Einwilligung auf neues.

Um noch auf den Egoismus zu kommen^^ ich würde vieles akzeptieren und bin auch gern bereit zu probieren so ist es nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten