Frage von Justin181201, 70

Wie ist "mein" 760€ Gaming PC (zusammenstellung)?

i5 4460 h81 gamer 2x4gb hyperx cl9 rot 2x4gb hyperx cl9 schwarz 120gb hyperx sdd 1tb seagate 7200 asus gtx 960 4gb oc be quiet 500w l8 alpenföhn panorama aero 500

Expertenantwort
von Darkmalvet, Community-Experte für Computer & PC, 31

Hallo

Ich finde deine Zusammenstellung nicht so gut, da du noch auf das ältere Haswell setzt und zum anderen kannst du für dasselbe Geld mehr bekommen.

Ich hab dir mal eben ein paar Alternativen zusammengebastelt, einmal so wie ich es machen würde

https://www.mindfactory.de/shopping\_cart.php/basket\_action/load\_basket\_exter...

Falls du keine AMD Grafikkarten magst und lieber bei Nvidia bleien möchtest, dann kannst du auch die Zusammenstellung nehmen

https://www.mindfactory.de/shopping\_cart.php/basket\_action/load\_basket\_exter...

Beide Konfigurationen kosten so um die 760 Euro, jedoch habe ich es geschafft eine doppelt so große Festplatte unterzubringen.

Wenn du nicht gerade ein besonderst leises System haben möchtest, dann kannst du auch den Kühler wieder rausnehmen und stattdessen den Boxed Kühler verwenden.

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen :-)

Edit: Das ganze basiert natürlich auf der Annahme, dass du schon ein Gehäuse hast und die 760 Euro wirklich nur für die Teile zu Verfügung hast.

Kommentar von SimonDimon ,

Klar kann man das machen, aber ich finde 2 TB HDD einfach unnötig. Es gibt so wenige Leute, die wirklich nach wenigen Monaten mehr, als 1 TB voll haben. Für viele reicht 1TB sowie 256GB SSD für immer aus. Ich würde an deiner Stelle eher in eine 256GB SSD investieren oder ein besseres Netzteil nehmen. Der i5 6500 hat natürlich seine Vorteile :D

Kommentar von Darkmalvet ,

Wenn der Fragesteller mit einem Terabyte auskommt, dann soll das kein Problem sein.

Wie dem auch sei, ich habs geschafft in das Budget eine R9 390 oder eine GTX 970 reinzuquetschen, allerdings dann nur mit dem i5 6400 und 1TB Festplatte

Kommentar von Darkmalvet ,

Kleines Update

Für 760 Euro kannst du auch schon die nächststärkere Klasse an Grafikkarten bekommen, das würde sich auf jeden Fall lohnen.

Wenn du eine AMD Radeon R9 390 haben willst:

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id...

Wenn du lieber die GTX 970 haben willst:

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id...

Ich würde dir zu der AMD Karte raten, da du bei der Nvidia den Speicherbug mit nur 3.5 gb hast, während die AMD 8gb bieten aber wenn du umbedingt eine Nvidia Karte möchtest, dann nimm die GTX 970, die schlägt die 960 um längen.

Expertenantwort
von SimonDimon, Community-Experte für Computer & PC, 29

Ich würde an deiner Stelle lieber nochmal 30€ sparen. Mit 800€ würde ich dann ein System, absierend auf der neusten Prozessorgeneration von Intel und einer Grafikkarten mit unschlagbarem P/L Verhältnis setzen.

Damit wären wir bei dem leistungsstärkerem i5 6400, 8GB DDR4 RAM, einem guten B150 Mainboard von MSI mit allen derzeitigen Anschlüssen, wie z.B. auch M.2 SSD Slot. 1TB HDD und 120GB SSD bleiben. Stattdessen verbaue ich aber ein deutlich besseres Netzteil mit 80+ Gold, besseren Kondensatoren und keiner Gruppenregulierung. Das Herzstück meiner Empfehlung ist aber die r9 390. Sie ist in etwa vergleichbar mit einer 970, bloß etwas leistungsstärker und zukunftssicherer durch DX12 und den 8GB VRAM. Damit würdest du dann auf insgesamt 800€ kommen. Der PC kostet zwar 30€ mehr, hat aber deutlich mehr Power.

Wenn dir die 30€ zu viel sind würde ich die gleiche Zusammenstellung mit einer r9 380X nehmen. Die r9 380X ist etwas besser, als eine gtx 960, jedoch Preistechnisch gleich bei 230€ angesiedelt. Wenn du weiterhin etwas sparen möchtest würde ich die r9 380 empehlen sie ist genauso gut wie eine gtx 960 kostet jedoch nur 200€.

Hier meine Zusammenstellung: https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id...

Mit r9 380X:https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id...

Mit r9 380:https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id...

Ich hoffe, ich konnte dir helfen. Wenn du noch Fragen hast melde dich einfach bei mir :)

LG Simon :)

Kommentar von Darkmalvet ,

Sieht prinzipiell gut aus

Allerdings hab ich es geschafft noch einen i5 6500 und eine doppel so große Festplatte und 16gb Ram unterzubringen.

Wie dem auch sei, ich finde deine Idee mit der R9 390 garnicht so verkehrt, ich versuch mal Kombis zu erstellen, bei denen ich die 390 oder die GTX 970 in das Budget des Fragestellers gequetsch bekomme

Antwort
von NMirR, 40

Nicht so besonders. Ich würde eher eine 380 x nehmen. Ist außerdem ziemlich teuer.

Kommentar von Justin181201 ,

naja amd ist in minecraft nicht grade gut

Kommentar von Bounty1979 ,

Die R9 380x ist 30% leistungsfähiger als die GTX 960. Selbst wenn MCim allgemeinen auf Nvidia-Karten etwas besser laufen sollte, macht es aber sicher keine 30% Leistungsunterschied wett.

Kommentar von NMirR ,

für Minecraft reicht das sowieso, außerdem bezieht sich das er auf die CPU und Shader sollten AMD und NVidia gleichermaßen auslasten.

Kommentar von NMirR ,

naja, 30 Prozent halte ich für übertrieben. Höchstens unter Direct X 12.

Kommentar von Bounty1979 ,

Hab mich dabei nach den UserBenchmarks gerichtet. Es geht ja um die R9 380X, nicht die R9 380. Und selbst die ist ja schon deutlich stärker als die GTX 960.

Selbst wenns nur 25% sein sollten, ist es der deutlich bessere Deal.

http://gpu.userbenchmark.com/Compare/Nvidia-GTX-960-vs-AMD-R9-380X/3165vs3532

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten