Frage von Frag1234, 108

Wie ist kiffen?

Zu mir: ich trinke sehr selten Alkohol nur zu besonderen Anlässen (Hochzeit oder Geburtstag von Freunden). Rauchen tu ich auch nicht und gekifft habe ich noch nie.

Wie ist das? Manche denken sogar sie fliegen mit dem fliegenden Teppich. Das ist doch krank? Wird das wirklich so wahrgenommen?

Antwort
von NorwinSchneider, 64

Vorab würde ich dich bitten das Wort "Kiffen" nicht mehr zu benutzen sondern einfach "Graß rauchen" zu verwenden. 

Bei dem rauchen kommt es auf zwei, eigentlich sogar drei Dinge an.

1. Das Setting (gemütlich Zuhause auf dem Sofa oder auf einer schönen Wiese)

2. Die Emotionen oder allgemein wie man gerade drauf ist (fällt eigentlich unter setting)

3. Was für ein Graß du da eigentlich gerade rauchst (ich denke 90% der Leute die Graß rauchen wissen nicht mal was für eine Sorte sie da inhalieren)

Jetzt nehmen wir mal an ich habe hier einen dicken Joint gestopft mit Og Kush und fühle mich super Happy da ich gerade mit meinen Freunden ein Basketball spiel anschaue. 

Aus diesem Szenario würde sich ein gutes High ergeben.

Wenn ich jetzt aber irgendein drecksgraß rauche und dabei einen horrorfilm angucke würde das sehr schnell sehr unangenehm werden.

Ich kann dir leider nicht beschreiben wie es sich anfühlt zu rauchen da es meiner Meinung nach eines der besten Gefühle ist die es gibt sollte man es schon mal selber probieren. Und hör bitte nicht auf die ganzen Pubertierenden die dir erzählen wollen wie das ist, die haben nämlich keine Ahnung.

Antwort
von brentano83, 63

Nein es wird nicht so wahrgenommen, und es denkt auch keiner er fliege auf nem Teppich oder sieht rosa Elefanten (auf manch einen Alkohol Entzug kann dies jedoch zutreffen)...

Vielleicht solltest du dir mal auf YouTube zwei Videos anschauen , die verdeutlichen eigtl sehr gut die Wirkung von Cannabis,  bei einem "erst" Konsum... 

-> grandmas smoking weed for the first time (6min Video) 

-> ex-cops smoking weed full Video (6min Video) 

Man kann sich aber auch selbst sehr gut informieren und richtig aufklären, wenn man denn möchte.... Oder aber man hört auf Märchenerzähler und macht sich mit seinen Äußerungen lächerlich ... 

Antwort
von john201050, 38

das mit dem fliegenden teppich ist absoluter blödsinn.

insgesamt schwer zu beschreiben. bisschen paranoid, lachst viel und vor allem über jeden blödsinn, hast großen hunger und wirst philosophisch. (zumindest denkst du deine gedanken sind das allergrößte und von unglaublicher tiefe. meist jedoch nur müll. entstehen trotzdem sehr interessante gespräche) später bist du dann müde und pennst supergut. am nächsten morgen bist du topfit und sehr ausgeruht.

alkohol kickt dich auf jeden fall mehr aus der realität. und ist nebenbei stärker abhängig machend und sehr viel schädlicher.

Antwort
von Digarl, 60

Warum ist das krank? Krank ist es seinen Körper mit Ethanol zu zerstören (Alkohol). Pass ja auf, dass du das Ethanol nicht mit dem Methanol vertauscht denn dann gibt es Böse Überraschungen. Und das mit dem Teppich hast du wohl aus dem Fernsehen? Dann das ist ja totaler Quatsch. 

Antwort
von airelav2000, 29

Es kann auch sein dass du ein horrortrip bekommst oder auch die sache ganz gechillt nimmst kommt auf die Person an

Antwort
von 2pacalypse2, 85

Also bis jetzt ist das bei mir noch nie vorgekommen, das ich so krasse Halluzinationen hatte, höchstens mal das sich alles etwas gedreht hat und ich wie durch einen filter gesehen habe. Ich hab mich eigentlich immer sehr wohl gefühlt. Manchmal muss ich extrem lachen (je nach sorte) obwohl die Situation gar nicht so lustig ist und manchmal bin ich auch extrem müde und kurz vom einschlafen. Außerdem bin ich, je nach umgebung mehr oder weniger paranoid. Ich kann mich aber auch ziemlich gut, mit anderen unterhalten die auch high sind. Auf jeden fall fühlt sich alles angenehmer an.

Kommentar von MoralGott ,

Krank!

Kommentar von 2pacalypse2 ,

jaja blablabla. dich hat bestimmt nie jemand richtig aufgeklärt und du bist selber zu dumm um dich zu informieren.

Antwort
von KaeptnPengDelph, 93

Man wird immer ein wenig paranoid :D am Anfang lacht man sehr viel. Kommt drauf an wie stark das Gras war und wie viel man hatte. Natürlich ist man auch total entspannt und denkt viel nach. So entstehen auch tolle Gespräche! Wenn man wirklich viel hatte bekommt man auch nicht mehr viel mit und fühlt auch eventuell nichts mehr und ist in seiner eigenen Welt :D  Nach ein paar Stunden ist man dann super müde und hat einen schönen langen Schlaf. Danach erinnert man sich an wenig.

Kommentar von NorwinSchneider ,

Danach erinnert man sich an wenig? Was für ein Amnesia Haze rauchst du?

Kommentar von KaeptnPengDelph ,

Also grob erinnere ich mich ja xD

Antwort
von 0800464646, 77

kommt aufs setting und aufs kraut an.. hast du indica dominantes und bist auf der couch mit viel süßigkeiten ist es geil.. hast du sativa dominantes und bist bei einem vorstellungsgespräch, könnte es durchaus ziemlich stressig sein. ist aber fffjeden nicht so hart wie alkohol

Kommentar von Digarl ,

OMG wie kann man 3 Pfeile nach unten geben?? Eine der Qualifiziertesten Antworten! Die Menschen hier sind echt zu ungebildet. Ich geb dir ein DH 

Antwort
von niggi1995, 76

Also die Wirkung kann bei jedem Menschen unterschiedlich sein. Eine Freundin z.b. hat es zum 1. Mal gemacht und ihr wurde schwindelig, danach hatte sie negative Gedanken und sie musste (warum auch immer) die ganze Zeit weinen.. xD als ich das das 1. Mal ausprobiert habe, wurden meine Glieder schwer wie Blei, mir wurde auch schwindelig und danach konnte ich nicht mehr vom sofa aufstehen xD.. und das 2. Mal ausprobieren war in Verbindung mit Alkohol und dann musste ich mich übergeben, und danach habe ich erstmal 2 stunden geschlafen xD.. also ich muss das jetzt auch nicht unbedingt nochmal wieder ausprobieren xD .. aber noch wieder ne andere Freundin z.b. hat gar nichts gemerkt also.. ich glaube man kann ds ruhig mal ausprobieren und entweder man findet gefallen dran oder ebend nicht...

Kommentar von larifarigirl ,

meine Erfahrung war wie deine erste😂

Kommentar von niggi1995 ,

😂😂 haha geeil.. xD

Antwort
von DELTOiD, 108

Da gibt es absolut keine Pauschalisierungsmöglichkeit... manche verhalten sich als ob sie völlig nüchtern sind, manche sind angenehm entspannt, manche sind völlig weggetreten, manche haben Halluzinationen. Kurz gesagt: es fühlt sich für jeden anders an.

Es kommt natürlich auch auf die Marihuana-Sorte, die konsumierte Menge und die Art des Konsums an.

Kommentar von 0800464646 ,

halluzinationen ist ja schonmal quatsch :D

Kommentar von DELTOiD ,

Wie du meinst...

Kommentar von 0800464646 ,

richtige halluzinationen bekommt man nicht beim kiffen. wenn man im dunkeln nach hause geht verwechselt man mal einen schatten mit einer katze oder so aber wenn man nüchtern ist kann sowas auch passieren, allerdings kommt man dann besser drauf klar und dieser wtf effekt ist nicht so groß ^^
auch bei pilzen oder anderen psychoaktiven drogen ist das mit den halluzinationen nicht so wie man denkt. man hat halt starke optiken aber eher sowas das deine tapete sich anfängt zu bewegen und nicht "vor mir läuft ein pinker elefant auf denen mexikanische schlümpfe musik spielen"

Kommentar von NorwinSchneider ,

Halluzinationen kann es beim Konsumieren von Cannabis schon mal nicht geben.

Antwort
von aXXLJ, 25

Ein fliegender Teppich ist eine antriebslose Ölsardinendose gegen das, was Cannabis (Hanf, Haschisch, Gras, Marihuana, Weed, Ott, Dope, Bobbel, Platte, Stoff) alles vermag:
* Nämlich über 100 verschiedene schwere Krankheiten lindern...
* Als Grund- und Ausgangsstoff für Öle, Textilien, Shampoos, Nahrungsmittel, Dämmstoffe, Cremes dienen
* Das Klima regulieren und fehlenden Waldbestand kompensieren
* Ach ja, und "berauschen" kann Cannabis (wenn man gelernt hat damit richtig umzugehen) auch.
Was ist an all dem krank - außer Deine Vorurteile gegen die Pflanze?

Antwort
von Primex, 78

Nein, das mit dem Teppich ist kompletter Schwachsinn!
Wie die Wirkung eintritt, ist bei jedem Menschen anders.Bei dem einen löst kiffen eine unglaubliche Lachszene aus, bei dem anderen eine eher ruhige Szene.

Antwort
von xo0ox, 35

Nein das wird höchstselten so wahrgenommen.

Antwort
von verobest, 69

Also viele die die ich kenne haben halluzinationen aber sind auch tiefend entspannt...

Antwort
von mimi142001, 49

Lass die Finger von Drogen dann brauchst du dir auch keine Gedanken machen

Kommentar von john201050 ,

was eine schlechte antwort.

alkohol, koffein, medikamente,... sind alles drogen. und jetzt?

Kommentar von mimi142001 ,

ja von allem Finger weg Medikamente eh nur nehmen wenn es nicht anders geht

Antwort
von carolineeel, 94

Würde mich auch interessieren

Kommentar von Frag1234 ,

Dann sind wir ja schon zwei. :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten