Frage von Qiwien, 50

Wie ist Hitler Kanzler geworden?

Das hatten wir im Unterricht, diese Frage wurde mir aber nicht klar beantwortet , und muss es am monats wissen also brauche eure Hilfe bitte !!!

Antwort
von Udo107, 17

Hitler wurde vom Reichspräsidenten Hindenburg zum Kanzler ernannt; das Volk hat dabei keiner gefragt. Er wurde von Hindenburg deshalb ernannt weil die NSDAP (Hitlers Partei im übrigen) die Stärkste Partei im Reichstag war und diesen nach Belieben auflösen konnte und das so oft sie wollten. Um also die Stabilität der Regierung zu gewährleisten musste sich Hindenburg mit den Nazis arrangieren und diese forderte: Hitler als Reichskanzler. Dem Druck musste Hindenburg nachgeben sonst wäre die Regierung früher oder später kollabiert
(Kleine Empfehlung; "Hitler - Aufstieg des Bösen", ist ein Film über Hitler bis er nach dem Tod Hindenburgs zum Alleinherrscher aufstieg; beinhaltet gut beschrieben wie es soweit kam: gibt's auf YouTube, der Link funktioniert aber irgendwie nicht)

Antwort
von Hegemon, 26

Hitler wurde gegen den Willen der Bevölkerungsmehrheit zum Reichskanzler ernannt. Die Wahlergebnisse der letzten Reichstagswahl lagen für die NSDAP bei 33 %. 67% haben also Hitler nicht gewählt.

Der Weg in die Diktatur war kein Zufall oder Unfall, sondern war von wirtschaftlichen, militärischen und politischen Eliten so gewollt. Einige Schritte auf dem mehrjährigen Weg in die Diktatur waren die folgenden:

Die Wahlerfolge der NSDAP innerhalb von nur 4 Jahren beruhten auf der unvergleichlichen Propagandaschlacht des Hugenberg-Konzerns, dem die Hälfte der deutschen Zeitungen gehörte.

Bürgerliche Eliten bildeten die "Gesellschaft zum Studium des Faschismus", um die Erfahrungen des italienischen Faschismus auf Deutschland zu übertragen.

Das Deutsche Reich war bereits seit 1930 eine Präsidialdiktatur.

Der 1932 erfolgte Preußenschlag (Staatsstreich in Preußen) erleichterte die spätere Zentralisierung der Macht unter Hitler ganz erheblich.

Die Reichstagsbrandverordnung vom Februar 1933 zur Ausschaltung der politischen Gegner der NSDAP lag bereits seit mindestens Mitte Dezember 1932 in der Schublade. Da war Hitler noch nicht Reichskanzler. Man hat in vielen Punkten nur das fortgeführt, was bürgerliche Eliten bereits eingefädelt hatten.

Antwort
von SebRmR, 17

Ähnliche Frage vor wenigen Tagen:
http://www.gutefrage.net/frage/wie-genau-kam-hitler-an-die-macht

Antwort
von LLL97, 16

Alter...

Wie wäre es mit Hitler + Google + Wikipedia + die entsprechende Stelle heraussuchen...

Alternativ kannst du auch einfach N24 gucken. Die beschäftigen sich hauptsächlich mit dem Thema...

Antwort
von HeinrikH, 38

Ich kann dir nur dieses Video empfehlen:

Da ist es besser erklärt, als ich es könnte.

Kommentar von Hegemon ,

Sorry, aber das ist falsch. Hitler wurde nicht gewählt, sondern er wurde ernannt - und zwar vom diktatorisch regierenden Reichspräsidenten.

Antwort
von Sommerischebbes, 50

Er wurde von Hindenburg zum Reichskanzler ernannt :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten