Frage von Zonemaster, 260

Wie ist Gürtelrose übertragbar und kann man Gürtelrose bekommen, obwohl man schon Windpocken hatte?

Wie ist Gürtelrose übertragbar und kann man Gürtelrose bekommen, obwohl man schon Windpocken hatte ?

danke :)

Antwort
von Nele2o17, 152

http://www.onmeda.de/krankheiten/guertelrose-ursachen-ansteckung-1332-4.html

Zwar hat Gürtelrose (Herpes zoster) als Ursachen dieselbenViren wie Windpocken. Bei Gürtelrose ist das Risiko einer Ansteckung aber geringer:

Anders als bei Windpocken, bei denen die Ansteckung auch durch Tröpfcheninfektion (z.B. durch Husten oder Niesen) geschieht, ist Gürtelrose nur ansteckend, wenn es zu direktem Kontakt mit dem Inhalt eines Bläschenskommt (sog. Schmierinfektion).

Allerdings kann der virenhaltige Bläscheninhalt bei Gürtelrose nur die Menschen krank machen, die sich vorher noch nie mit Varicella-Zoster-Viren (bzw. Varizellen) angesteckt haben, also noch keine Windpocken hatten.

Außerdem verursacht eine solche erste Infektion mit Varizellen keine Gürtelrose – auch wenn die Ansteckung durch Herpes-zoster-Bläschen geschieht: Die so infizierten Menschen entwickeln stattdessen Windpocken.

Wer bereits die Windpocken hatte, muss also auch bei engem Kontakt zu Menschen mit Gürtelrose keineAnsteckung befürchten.

Kommentar von Roquetas ,

Nicht ganz korrekt. Meine Tochter hatte als Kind die Windpocken und durch Schulstress die Gürtelrose.

Antwort
von myzyny03, 204

Wenn ich mich recht erinnere, ist das das selbe Virus wie bei Windpocken. Also kannst du gerade wenn du Windpocken hattest, GR bekommen. Das Virus kann jahrelang "schlafen",

Übertragen wird es wohl wie andere Viren auch, durch direkten Kontakt.

Antwort
von sommerfrage, 175

Ehemalige Windpockenbesitzer, bekommen schneller eine Gürtelrose. Anstecken kannst Du dich nur, wenn Du an eine offene Gürtelrosenpustel kommst (aufgekratzt oder so). Oder die Person, hat sich gerade aufgekratzt und gibt Dir die Hand oder fasst das Kissen an, wo Du auch ran kommst. Also viel und gründlich die Hände mit Seife waschen. 

Siehe, den Link an:  http://www.netdoktor.de/krankheiten/guertelrose/ist-guertelrose-ansteckend/  ! ::-)

Antwort
von beangato, 168

Wie ist Gürtelrose übertragbar

Durch Schmierinfektion - also wenn man offene Blasen hat.

Und ja, auch wenn man schon Windpocken hatte, kann man Gürtelrose bekommen - muss man aber nicht.

http://www.apotheken-umschau.de/Guertelrose

Antwort
von Roquetas, 221

Die Gürtelrose bekommt man oft durch zu viel Stress und dass, obwohl man die Windpocken hatte.

Hermes ist der gleiche Virus und auch ihn bekommt man immer wieder.

Kommentar von turnmami ,

Hermes??

Kommentar von Roquetas ,

Diese blöde Worterkennung :-)))) Ich meinte natürlich Herpes. 

Antwort
von Herpor, 123

Windpocken sind kein Hinderungsgrund, Gürtelrose zu bekommen.

Ich hatte beides. Windpocken als Kind und 3x Gürtelrose als ERwachsener.

Die Viren lagern untätig an Nervenknotenpunkten.

Bei Überlastung, Erschöpfung etc. werden sie tätig.

Antwort
von haufenzeugs, 158

gerade wenn du windpocken hattest besteht eine große gefahr, dass man an gürtelrose erkranken kann.

auch gefährlich für leute die noch keine windpocken hatten. immer fernhalten von den erkrankten, bis die krankheit vorüber ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten