Frage von MagnaFlavia, 29

Wie ist Feiertagsreglung fuer LKWs zwischen den Bundesländern?

Hallo zusammen,

am 31.10. ist in den Neuen Deutschen Bundeslaendern sowie einigen evangelischen Bundesländern ein Feiertag (Reformationstag) . In einigen katholischen Bundesländern ist am 01.11. ein Feiertag (Allerheiligen). Jetzt haben wir uns gefragt wie das Ganze mit dem LKW Feiertagsverbot abläuft. Die Speditionen in Bayern zum Beispiel duerfen dann meines Wissens nach am 31.10. nicht durch Thüringen fahren um beispielsweise nach Niedersachsen zu fahren. Und umgekehrt kann eine Thueringer Spedition die am 01.11. nach Österreich fahren will, nicht durch Bayern fahren.

Ist das Richtig?

Antwort
von RainerB76, 21

Es ist unterschiedlich geregelt mit den Feiertagen und dem Fahrverbot.

Es gibt Feiertage mit Fahrverbot und es gibt Feiertage ohne Fahrverbot.

Dann gibt es noch bundesweite Feiertage und nur landesweite. 

Um sich einen Überblick zu verschaffen schaust Du einfach in die StVO unter Paragraph 30. Da steht geschrieben an welchen Feiertagen ein Fahrverbot besteht und an welchen nicht. Da ist auch aufgelistet ob dies bundes- oder länderweit gilt.


Kommentar von MagnaFlavia ,

vielen Dank

Kommentar von RainerB76 ,

Auf Dein Beispiel 31.10. und 01.11. Thüringen und Bayern einzugehen, ja, so wie Du denkst ist es.

Es zählt immer das betreffende Bundesland. Es zählt nicht der Wohnsitz des Fahrers oder der Standort der Firma. Es zählt immer in welchem Bundesland sich die Strasse befindet.

Kommentar von MagnaFlavia ,

Guten morgen, ja alles andere wuerde ja auch keinen Sinne machen :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten