Frage von Smileys12345, 104

Wie ist Fallout?

Ist das Spiel wirklich so toll und es es wirklich DAS Open-World Game ? Und um was geht es da

Antwort
von derDennis97, 22

Ich hatte davor nur Fallout New Vegas gespielt und mochte es überhaupt nicht. Fallout 4 hat mir wochenlang wirklich viel Spaß gemacht.

Negatives:

  • Richtig open-world ist es nicht, da es bei fast jedem Gebäude einen fies-langen Ladebildschirm gibt, was auf Dauer wirklich extrem nervig ist.
  • Die Quests sind anfangs recht nice, die Hauptstory ist aber ziemlich an den Haaren herbei gezogen (finde ich). Nebenquests bestehen zu 99% immer aus "schlachte xx ab", oder "hole xx aus xx" und dann gibt es jede Menge sinnloser Endlos-Quests wie "Siedlung wird von Ghoulen bedoht, die aber auf der anderen Seite der Map sind und wo Du ne Stunde vorher sowieso schon aufgeräumt hattest - leider ist alles respawned"...
  • Du kannst Deine Siedlungen schützen ohne Ende, mit Raketenwerfern und zig Wachen bestücken, trotzdem werden die Siedlungen angegriffen, und wenn Du nicht hilfst, ist meistens danach jede Menge kaputt. Oder es werden immer wieder Leute aus den Siedlungen entführt, die Du dann retten musst. Immer wieder in den selben Locations .. egal wie sicher eine Siedlung ist... das schlimmste ist, wenn du grad in nem riesen "Dungeon" bist und dann die Meldung kommt "Siedlung xx wird angegriffen!!"...
  • Eine gute Grafikkarte wird für detailreiche Grafik und flüssiges Bild benötigt.
  • unscharfe verwaschene Texturen im Vanilla Game

Positives:

  • FAST open-world
  • nette Grafik (am PC mit HD-Texturen Patches)
  • gut mod-bar (am PC) - zum Glück .. hasse es wenn alles tot ist, mein Fallout ist schön bewachsen und grün (Atombombe war ja schließlich vor 210 Jahren und man kann sogar Obst und Gemüse anpflanzen, also warum keine grünen Bäume?^^)
  • selten Bugs (jedenfalls bei mir)
  • Du kannst Siedlungen bauen (gibt einen Bau-Modus), Siedler rekrutieren und die zum Arbeiten einteilen
  • Es gibt unterschiedlichste Begleiter, die nach einer Zeit nette Quests haben. Mit den meisten kannste auch eine "Beziehung" eingehen.
  • Richtig guter Skill-Baum
  • Crafting und Modding (Rüstungen und Waffen können verbessert werden, Drogen und Lebensmittel hergestellt werden, u.v.m.)

Mir persönlich machte Skyrim aber um einiges mehr Spaß.

Antwort
von Gondor94, 25

Mich konnte die Reihe noch nie so richtig begeistern, allgemein mag ich auch das Setting nicht besonders. Auch gibt es andere Open-World Games, die um einiges besser sind, z.B. Morrowind.

Ob dir die Reihe gefällt kann dir hier denke ich niemand beantworten, ich würde mir einfach ein paar LPs auf Youtube anschauen, da kannst du dir dann ein recht gutes Bild vom Spiel machen.

Antwort
von Max242, 44

Es geht um ein postapokalyptisches Amerika, Commonwealth wie es genannt wird. IM Spiel machst du dich *SPOILER* auf die Suche nach deinem verlorenen Sohn Shaun der dir in dem Vault in dem du dich befandest weggenommen wurde.

In deinem Abenteuer durch das wasteland triffst du auf verschiedene Fraktionen mit verschiedenen Meinungen denen du beitreten kannst wenn du möchtest.

Erkundungstechnisch ist es wie Skyrim, nur mit Schusswaffen. Wenn du herumeanderst wirst du immer auf etwas neues und interessantes treffen.

Wie oben kurz angeschnitten, ich finde das Spiel fühlt sich generell an wie ein skyrim mit Schusswaffen. Das macht es nicht unbedingt schlechter als seine Vorgänger, jedoch für viele sehr anders vom Gefühl her.

Ist es ein gutes Spiel? Eindeutig! Viel zeit zu investieren und neues zu entdecken.

Ist es ein gutes Fallout? Hier kann man sich streiten. Die meisten würden sagen nein da es viele Unterschiede gibt die es damals speziell machten.

Mein Fazit, wenn du neu bei der Serie bist zahlt es sich sicher aus mal einen genaueren Blick auf das Spiel zu werfen oder es zu kaufen, sollte man auf story Shooter in dem style stehen.

Antwort
von Chrisis94, 8

Würde man TheWitcher3 und Fallout4 mit einander kreuzen und nur das beste aus beiden Spielen nehmen sowie das Leveling raus schmeißen dann hätten wir wohl DAS Open-World Game nach der derzeitigen allgeminen Vorstellung für das Genre.

Ich war sehr entäuscht von Fellout am Anfang da mal wieder wie auch in Fallout3 und Skyrim Missionen, Charaktere und diverse Features angefangen und dann einfach beendet wurden und nun rudimentär im Datensalat des Programms als Müll dahin vegetieren.

Doch seine größte Stärke (oder größte Schwäche) ist geblieben. Das Storytelling! Normal wird die Story in Videos erzählt (movielike) und brauchst dir selber keine Assel machen. In Fallout erzählt dir die Welt die Geschichte die du nicht kennst. Dadurch wird die Welt zu einem riesen "Easteregg"!?
Wer hofft das die Quests einem die Story servieren wird gezielt in Stich gelassen.

Es gibt viele Überraschungen von denen man viele nicht mitbekommt.
Z.B. Mir ist eine Person immer und immer wieder übern Weg gelaufen und hab sie nicht erkannt trotz mehrfachen neu anfangens. Der NPC hat ein einmaliges Aussehen und ein einmaligen Synchrosprecher!!!

Antwort
von Spitzkopflarry1, 3

Von Fallout 4 würde ich die Finger lassen -.- hab zwar selbst relativ viel Spielzeit und Spaß gehabt jedoch ist für ein Rpg viel zu viel Schießerei drin,sie haben das ganze herrliche alte Perk System geändert und es fehlt das kuriose was es in den alten Teilen gab.  Dieses kuriose einzigartige gibt es zwar immernoch (jedoch sehr selten) ich würde dir  Fallout 3 und vorallem New Vegas empfehlen, hoffe ich konnte noch helfen 

Antwort
von qwertzuiop1998, 58

Ich fand es richtig gut. Habe 10 Tage Spielzeit und es hat die ganze Zeit Spaß gemacht. Du solltest aber vorher das Spiel anschauen (Let'sPlays) wenn du dir nicht sicher bist.

Antwort
von Katzenpfote73, 1

Ich bin absoluter Fan von Fallout. Es macht Spaß die Waffen umfangreich zu modden und in Fallout 4 hat mir sehr gut der Bauen-Modus gefallen. Also für mich Top-Game.

Antwort
von Canteya, 60

Schau dir doch einfach ein paar Let's Plays oder so an, dann kannst du dir selbst einen Eindruck davon verschaffen

Antwort
von FooBar1, 14

Ich finde witcher 3 besser

Kommentar von Shalidor ,

Ja super, The Witcher 3 ist ja auch das beste Spiel der Welt. Kein Wunder, dass Fallout 4 nicht besser ist. Genauso bescheuert wie diese Waschmittel-Werbung "Weiser als weis".

Kommentar von FooBar1 ,

Hast du was genommen? Warum gehst du so auf anderen Meinungen ab? Fallout liegt halb durchgespielt wieder im Schrank.

Antwort
von Fragenumdiesdas, 52

Ich finde es atemberaubend

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community