Frage von Zejott, 72

Wie ist Fahren ohne Fahrerlaubnis definiert?

Mit dem A1-Schein darf man ja bis zu 15 PS fahren. Das bedeutet wenn ich mein Motorrad, dass mit 10 PS eingetragen ist, entdrossle, sodass es 15 PS hat, handelt es sich nur um Fahren ohne Betriebserlaubnis, über 15PS wäre es dann auch noch fahren ohne Fahrerlaubnis, liege ich da richtig?

Antwort
von Lionrider66, 15

Solange du durch die Entdrosselung nicht über 0,1 kW pro kg kommst.

Antwort
von Kreidler51, 34

Ja genau so wie du schreibst. "Fahren ohne Betriebserlaubnis, über 15PS wäre es dann auch noch fahren ohne Fahrerlaubnis"

Antwort
von Rollerfreake, 49

Ja, so ist es. Ist dann aber nicht "nur" fahren ohne Betriebserlaubnis sondern auch fahren ohne Versicherungsschutz, somit trägst du bei einem Unfall die Kosten. 

Kommentar von Kreidler51 ,

Nein er hat ja eine Versicherung für die 125ziger.

Kommentar von migebuff ,

Das verstehen die Kiddies nicht, sinnlos.

Kommentar von Rollerfreake ,

Der Versicherungsschutz erlischt automatisch mit der Betriebserlaubnis, so hat es auch mein Fahrlehrer gesagt.

Kommentar von Crack ,

Der Versicherungsschutz erlischt automatisch mit der Betriebserlaubnis, so hat es auch mein Fahrlehrer gesagt.

Da hat er Dir etwas Falsches gesagt -
das muss man als Fahrlehrer aber auch nicht unbedingt wissen.

Kommentar von Antitroll1234 ,

Der Versicherungsschutz erlischt automatisch mit der Betriebserlaubnis

Nein tut der Versicherungsschutz nicht !

Der Versicherungsnehmer kann aber bis zu 5.000,-€ in Regress genommen werden, dies sind aber Peanuts im Vergleich zu der Behauptung der Versicherungsschutz würde erlöschen.

Kommentar von Effigies ,

Na was ein Glück ist er nur Fahrlehrer und nicht Jurist geworden. Davon hat er nämlich offensichtlich keine Ahnung.

Antwort
von ThoseWhoFlyy, 38

Ja da liegst Du richtig

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community