Frage von chrisssssssss, 94

Wie ist eure Meinung zum Leben auf anderen Planeten/Leben in anderen Galaxien?

Also meine persönliche Meinung sieht folgendermaßen aus:

Ich denke, dass es irgendwo anders Leben gibt. Und das alles aus einem Grund: Stellt man sich das ganze Universum als einen ziemlich großen Kreis vor, kennzeichnet ein winziger Punkt unsere Galaxie. In diesem winzigen Punkt ist u.a. auch die Erde vorhanden, wo es Leben gibt. Da dies aber einen minimalsten Bereich des ganzen Universums füllt, bin ich mir ziemlich sicher , dass es auf anderen Planeten auch Leben gibt. Nicht unbedingt in unserer Galaxie, aber irgendwo bestimmt.

So, jetzt bin ich mal auf eure Meinungen gespannt!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Vanelle, 19
meine persönliche Meinung sieht folgendermaßen

Schön, dass Du eine Meinung dazu hast :-)

Alle (wissenschaftlichen) Bemühungen fußen in der Hoffnung, es gibt so etwas wie ein Duplikat der Erde.

Alle, zumindest theoretisch mögliche andere Lebensformen, dürften wir übersehen, weil wir unfähig wären, sie zu erkennen.

Die Suche danach läuft seit einigen Jahren mit verschiedenen Methoden, die aber alle nur bedingt erfolgversprechend erscheinen. Nicht zuletzt, weil es uns an technischen Möglichkeiten mangelt, hinreichend viele Daten zu erlangen.

Lass der Fantasie also freien Lauf, nicht die übelste Art, sich die Zeit zu vertreiben :-)

Antwort
von Chillyourbut, 27

Sehen wir uns doch die Entwicklungen der Menschheit an: So vieles wurde im Laufe der Zeit erfunden, erfroscht (auch jenes, welches viele Menschen bestritten hatten und leugneten zu denken, es wäre möglich) und so vieles hat sich expandiert, unser Wissen z.B. Dieses Wissen jedoch ist winzig im Gegensatz zum Universum. Das ganze Wissen jedes einzelnen Menschens auf dem Planeten Erde ist im Gegenzug auf das Wissen des Universums winzig. Wir haben hier eine Menge hoch angesehener Wissenschaftler, Forschern und Astronauten, doch auch sie greifen JETZT zur heutigen Zeit (!) nur auf einen bestimmten kleinen Bruchteil einer Unendlichkeit zu. Das Universum bietet so viel unbekanntes, so viel unentdecktes: SO VIEL WISSEN in sich, dass man mit der Entwicklung, den Entdeckungen, den Erforschungen der GESAMMTEN Menschheit schon lange nicht mehr sagen kann: es gibt kein Leben auf anderen Planeten oder auf anderen Universen! Denn genau dies (!) ist unmöglich.

Unser Planet ist mit sicher nicht der Einzige, welcher die Fähigkeit besitzt, Leben zu erschaffen und Leben zu erhalten. Er ist "nur" ein Planet einer unendlichen Weite, einer "Straße" und auf einern unendlichen Weite, einer unendlichen "Straße" ist vieles möglich, welches für den menschlichen/irdischen Verstand manchmal sogar als unmöglich erscheint.. Liebe Grüße!:)

Antwort
von meliglbc2, 15

Ich denke auch das es anderes Leben in unserem unendlichen Universum geben wird.

Ich hoffe jedoch, dass wir dieses andere Leben nie entdecken werden und sie uns nicht. Denn ich könnte mir nicht vorstellen, dass eine Begegnung mit Außerirdischen ein gutes Ende haben würde.

Kommentar von Abnehmen15Kilo ,

Es 'wird' es nicht geben, weil es schon einen gibt!

Außerirdisches Leben existiert entweder auf dem Mars oder auf einen anderen Planeten. Wie ihr wahrscheinlich wisst, hat die NASA 1284 neue Planeten entdeckt (was ich teils für Schwachsinn halte) und es gibt noch unendlich viele andere noch nicht entdeckte Planeten. Es gibt doppelt so viele Planete wie Sterne.

Im schwarzen Loch sollte eine andere Zeit und Raum herrschen...

In Irak damals der Krieg im Jahr 2003 war nur Schwachsinn. Die Amis haben alles durcheinandergebracht, da sie ganz genau wissen dass im Süden von Irak sehr wertvolle Bodenschätze und sogar Sternentore existieren.. Wer weiß, vielleicht sind die 'Aliens' aus dem Schwarzen Loch wo eine andere Zeit existiert und von den Sternentoren..

In den Kinderfilmen wird die WAHRHEIT gezeigt. Das mit den drehenden Löchern, wo man reingeht und plötzlich wo anders ist... Und Merlin mit den tanzenden Steinen etc. DAS ALLES IST DIE WAHRHEIT. AUCH wenn es UNGLAUBLICH IST..

Aliens waren schon zig Tausend oder Millionen Jahre vor uns da.. Danach sind wir erschaffen worden. Die Pyramiden, die Mayapyramiden, Stonehenge etc. wurde alles mit Hilfe von übernatürlichen Kräften gebaut. 

Antwort
von ReverseWolf, 40

Es ist statistisch gesehen fast unmöglich dass es kein anderes leben im Universum gibt bei der großen anzahl an planeten. Das heißt jedoch nicht dass es intelligentes Leben ist. Es könnte planeten voll von bakterien oder pflanzen geben aber keinen einzigen mit einer Zivilisation darauf.

Kommentar von chrisssssssss ,

Mal schauen, was die Zeit mit sich bringt, vielleicht passiert ja ein kleines Weltwunder.

Kommentar von ReverseWolf ,

Ich weiß nicht was Weltwunder damit zu tun haben.

Antwort
von k3ltis, 47

Zitat aus Perry Rhodan:

"Wenn nur eine Sonne unter unter einer Million Sonnen Planeten besäße und wiederum jeder millionste Planet die günstige Position der Erde zu ihrem Stern inne hätte, so gäbe es allein in unserer Milchstraße eine Million Erden, auf denen sich Leben in unserem Sinne hätte entwickeln können. Und das Universum hat viele Millionen Milchstraßen." 

Kommentar von chrisssssssss ,

Brauchte ein wenig Zeit um das zu verstehen, aber nachdem es irgendwie Sinn gemacht hat, ist es doch ziemlich interessant, danke!

Antwort
von Vodex, 36

"Außerirdische", wie sie in Filmen oder in Videospielen dargestellt werden, glaube ich nicht und will ich auch nicht hoffen, dass diese so existieren. Jedoch bleibt auch dies nicht ausgeschlossen.. Wenn sich die Menschheit nicht noch dieses Jahrhundert mit Atombomben etc. selbst umbringt, kann die Zukunft vielleicht neue Erkenntnisse bringen und moderne Technik, einen näheren Blick ins All und auf neue Planeten werfen. Es reicht ja alleine schon, dass wir wissen, dass in mehreren Lichtjahren Entfernung Erdähnliche Planeten rumschweben. Bloß ob es dort wirklich Hochentwickelte Völker mit Raumschiffen und Plasmawaffen, Bakterien und Pflanzen oder garnichts gibt, weiß keiner.

Kommentar von chrisssssssss ,

Ich erwarte nicht, dass da solche hochentwickelten Leute mit überdurchschnittlichem IQ leben. Leider hast du recht, das weiß keiner so genau.

Antwort
von Maximilian50000, 40

Solange es den Menschen nicht schadet warum nicht

Antwort
von QuakePro, 36

Gibt safecall anderes leben, das universum ist dermaßen riesig.

Antwort
von LordPhantom, 18

Es muss irgendwo sonst leben geben.

Antwort
von TorDerSchatten, 37

Ich denke, daß es nirgendwo Leben gibt.

Sonst hätten wir schon Kontakt aufgenommen. Und zwar Kontakt in dem Sinn, daß alle es mitbekommen hätten und nicht nur die Geheimdienste.

Kommentar von Lifeunicorn ,

Die NASA Hat im Jahre 1952 Eine Station losgeschickt, durch die Signale, um Kontakt aufzunehmen losgeschickt werden. diese Kleine Station ist gerade mal am Ende unseres Sonnensystems Angekommen und die Planeten die 1.000.000 Lichtjahre Entfernt sind, haben gerade die Signale aus Hitlers zeit empfangen. Also es ist nicht so Easy das und jmd Finden Könnte P-s Bin Physiker

Kommentar von TorDerSchatten ,

Danke für die Information. PS: Bin Controllerin

Kommentar von Weltraumdackel ,

1952? Station? 1.000.000 Lichtjahre? HÄ??

Kommentar von chrisssssssss ,

Danke, das hab' ich z.B. noch nicht gewusst. PS: Ich bin nur ein normaler Mensch, der sich dafür interessiert.

Kommentar von LordPhantom ,

1.000.000 Lichtjahre?! Du weißt schon, dass auch Funksignale aus der Zeit von Hitler nicht schneller sein können als das Licht!

Antwort
von iLAiiZZoR, 33

Bin der gleichen Meinung. Müssen ja keine super entwickelten Dudes sein, die Raumschiffe bauen. Kleine Mikroorganismen sind ja auch schon leben.

Kommentar von chrisssssssss ,

Schade, dass das keiner so genau weiß'.

Kommentar von iLAiiZZoR ,

Irgendwann kommt das schon :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten