Frage von Austria20, 80

Wie ist eure Meinung über mein Kumpel und was denkt ihr?

Hey,

als erste möchte ich euch sagen, dass ich Grammatik Probleme haben, dass ihr euch nicht wundern.

Mein Kumpel und ich unterhalten uns normal. Er weißt, dass ich Grammatik Probleme haben.

Wenn er nicht verstanden hat, fragt er mich nach. Wenn was Probleme gibt oder was ihm stört, sagt er mir.

Er redet solange mit mir bis ich verstanden habe. Nach der Diskussion fragt er mich nach, ob ich alles verstanden habe. Auch wenn ihm Wahnsinn macht. Wenn er schlechte Laune hat oder genervt ist oder Stress hat, sagt er mir und das er seine Ruhe will.

Er fragt mich auch normale Frage. Wir unterhalten normal weiter.

Ich kenne welche, die mir nie sagt, was stört oder nervt. Sie lästert über mich und wenn ich da bin, tut sie nur, als wäre es nicht.

Wenn ich Probleme haben oder mit dem Probleme haben und mit dem Leute reden, rastet die gleich aus und wird beleidigt oder blockiert sich bleibt. Irgendwann meldet sie sich, tut wäre es nicht.

Ich habe manchmal das Gefühl, dass ich bei mein Kumpel Wohlfühlen als die anderen.

Wie ist eure Meinung über mein Kumpel und was denkt ihr?

Antwort
von regex9, 39

Ich finde es gut, dass sich dein Kumpel die notwendige Zeit nimmt, um dich zu verstehen und auch ehrlich ist. Das es ab und zu recht belastend sein kann, ist aus meiner Sicht verständlich.

Von deiner Freundin solltest du Abstand nehmen, da du weißt, dass sie dich anlügt und über dich lästert.

Kommentar von Austria20 ,

Nicht nur sie. Ich erzähle mal.

Ich hatte in der Ausbildung neue Leute kennengelernt. In der Ausbildung  hatten jede Lehrling eine Behindeung. Ich bin schwerhörigt. Mine Ausbildung bin ich im BBW für Hörschädigtung und Sprachprobleme gegangen. Meisten Lute dort haben, Hörschädigtunng odee Sprachbehiderrung oder beiden. Sie machen dort eine Ausbildunng undn geht zum Internat.

Mein Kumpel habe ich auch dort kennengelent. Aber er hat 30 % leichte Hören Behinderung.

In der Ausbildung habe ich viele Lute aus der Ausbildung kennengelernt. Aber ich habe wenige Freunde. Dort wird man immer weiter erzählt und jede lästert. Das machen dort die meisten, dass sie gernen anderen Lästern und fertig machen. Man kann dort keiner vertrauen, weil es weiter erzählt oder lästert wird. Viele fassen nicht eigene Nase an, dass sie auch eine Behinderung haben. Die Lehrlinngen mischen sich auch die Beziehungenn und Freundschaften vion den anderen ein und zerstört das.

Nach der Ausbildung habe ich nur mein Kumpel Kontakt und vetraue ihm. Ich habe auch 2 Schulfeundinnen von der alte Schule Kontakt. 

Die anderen, die ich in der Ausbildung kennengelernt haben, kann ich keiner Vetrauen. Man lügt nur rum und man kann nicht erzählen, wenn sie weiter erzählen. Nach der Ausbildung tut alle, als wäre wir Fremde.

Ich war im April bei der Tag offene Tür. Ich habe nur meine Kumpel unterhalten und er hat mich gegrüßt. Die anderen die ich in der Ausbildung befreundet war oder Kollegen, grüßn mich nicht und schauen mich böse an. Sie tut so, als wäre wir Fremden. Ich frage mich manchmal, was ich getan haben, abe sagen sie nicht. Ausserdem wir haben uns 4 Jahe nicht gesehen, weil die Ausbildung ende war.

Jetzt habe ich meime Kumpel und die 2 alte Schulfreundinnen Kontakt und die ich auch vertrauen.

Kommentar von regex9 ,

Vielleicht haben sie sich in fremde Beziehungen eingemischt, weil sie neidisch waren und anderen kein Glück gönnen können. Es ist einfacher, auf den Schwächen der anderen herumzuhacken, denn dann muss man sich nicht mit den eigenen Problemen beschäftigen. Es gibt ihnen ein schnelles Gefühl von Freude, weil sie sich in dem Moment, in dem sie lästern, besser gestellt fühlen, als andere.

Aber so etwas, was du beschreibst, habe ich auch schon erlebt, und meine Reaktion darauf ist die, dass ich diese Leute ignoriere. Wenn jemand mit dir nichts zu tun haben möchte, und schon vorher eher nur über dich gelästert hat, dann kannst du nur froh sein, wenn diese Person aus deinem Leben verschwindet. Was du brauchst ist ein glückliches Umfeld, kein verlogenes.

Kommentar von Austria20 ,

Da gebe ich dir recht.

Es gibt welche, die ich kenne und sie mich ausgnutzt haben, schicken sie mir in Facebook Freundschaft anfrage. Als wäre es nicht.

Das wichtige ist, das man selbt glücklich ist und das man wenigen ertrauen. Ich habe 3 Freunden, die ich vertrauen, brauche ich nicht viele.

3 Freunde sind besser als 10 Freunde oderr?

Kommentar von regex9 ,

Freundschaftsanfragen auf Facebook darf man oft nicht als wirkliche Freundschaftsanfragen verstehen, denn zu Freundschaft gehört mehr, als nur das Angebot zu unterbreiten.

Selbst ein wirklicher Freund ist besser als 10 falsche Freunde. Wenn man dann trotzdem noch offen für weitere Bekanntschaften ist, kann man nichts falsch machen.

Kommentar von Austria20 ,

stimmt hast echt. In Facbook kann man auch die Einstellung ändern, wer sehen darf und wer ist eingesträngt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community