Frage von will1984, 55

Wie ist es zu verstehen, dass einem nur schweigend die Hand gegeben wird?

Ich weiß nicht, ob es euch schon aufgefallen, dass viele Menschen bei der Begrüßung nur schweigend die Hand gebend? Mich würde es interessieren, wie es zu deuten ist. Desinteresse? Abneigung? Schüchternheit? Mit den Gedanken woanders? Was meint ihr?

Antwort
von Schwoaze, 21

Besonders bei ganz engen Freunden ist es schon öfter vorgekommen, dass wir einander nur stumm gegenübergestanden sind und die Hände des anderen gehalten haben. Worte waren überflüssig.

Ich sehe es also nicht als negativ an.

Antwort
von januarbisjuli, 26

Ich würde das nicht negativ deuten. Vorallem, wenn du der letzte in der Reihe bist. Da lässt man die Begrüßung oder den eigenen Namen zum Vorstellen auch mal weg, weil man es die vier mal davor schon gemacht hat und es sich dann irgendwann unnötig anfühlt, das jedes Mal zu wiederholen.
Ansonsten könnte es auch sein, dass die Person die anderen besser/persönlicher kennt als dich und deswegen auch vertrauter mit ihnen umgeht.
Wenn du wissen willst, ob die Person eine heimliche Abneigung gegen dich hat, obwohl sie dir immerhin die Hand gibt, dann achte auf sein/ihr Gesicht dabei. Schaut die Person dir in die Augen oder auf den Boden? Lächelt sie oder verzieht sie eher komisch das Gesicht oder bleibt vollkommen ausdruckslos?


Antwort
von rotreginak02, 29

Jemandem schweigend die Hand zu geben ist allgemein nicht üblich und deutet zunächst auf schlechte Umgangsformen. Eine Art der Begrüßung ohne Worte kann man sich eigentlich auch ganz sparen.

Ob sich dahinter auch Desinteresse oder Abneigung verbirgt, ist sicherlich von der schweigenden Person abhängig.

Antwort
von Ostsee1982, 17

Desinteresse? Abneigung? Schüchternheit? Mit den Gedanken woanders? Was meint ihr?

Schlechte Kinderstube, mit den Gedanken woanders, anderweitig abgelenkt. Dazu kann es keine allgemeingültige Antwort geben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community