Frage von psgame00, 178

Wie ist es auf Kokain zu sein?

Kann mir jemand die Wirkung 1:1 beschreiben?

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Mikey86, 109

Hi

Das ist von Person zu Person unterschiedlich. Kommt auch darauf an, was und wieviel du gegessen hast, schlaf, wie viel kokain, alkohol..

Du fühlst dich fit, konzentriert, wach..

Viele bekommen eine quaselphase, also mitteilungsbedürftig.

Dein Puls erhöht sich, die Selbsteinschätzung sinkt. Je nach Person kann es zu Agression führen. Du beginnst vermehrt zu schwitzen auch wenn du blos auf der Couch sitzt.

Gerade in Kombination mit Alkohol kann es gefährlich werden.. es kommt so häufiger zu überdosen..

Das abhängikeitspotenzial ist enorm, da der Rausch nur kurz anhält und der Kopf dann mehr von dem tollen Moment verlangt..

Ich hoffe ich konnte etwas helfen.

Gruss

Antwort
von seife23, 67

1:1 geht das nie aber mir wurde es letztens jedenfalls so geschildert:

Du fühlst dich wie ne Mischung aus einem selbstbewussten und durchtrainierten Arnold Schwarzenegger und dem klügsten Professor des ganzen Planeten, während du stimuliert bist und dich trotz absoluter Konzentration nicht unangenehm aufgedreht fühlst. Die Wirkung lässt abrupt nach was wohl für das extreme Craving verantwortlich ist. Häufig labert man ununterbrochen irgendetwas von dem man auf einmal fester Überzeugung ist. Für andere kann es gar gefährlich werden etwas gegenteiliges zu behaupten. Man ist halt der gebildete King, der Mann/die Frau der Stunde und steht gefühlt im Mittelpunkt des Geschehens.

Gaben so ein paar langjährige Kokser wieder. Natürlich ein bisschen überspitzt, aber ich denke es lässt sich trotzdem in etwa entnehmen, wie man sich auf Kokain fühlt.

Antwort
von kunibertwahllos, 96

hmm du bist dir sehr selbstsicher

fühlst dich überlegen gegenüber anderen

bist gut gelaunt , hast Ausdauer , mit Mischkonsum kann das richtig werden auf der tanzfläche

bist aber auch kalt für andere , man sieht etwas komisch aus , riesige Teller

und am morgen danach bist du im loch weil all das schöne nicht mehr da ist

in massen Okey 

Antwort
von regex9, 121

Das kannst du alles hier nachlesen: https://de.wikipedia.org/wiki/Kokain

Antwort
von korbandallas, 103

Ungefähr so wie zu deinem Lieblingssong in voller Ekstase und Euphorie ab zu gehen.

Tja, anfangs danach leitet dich nur noch das verlangen das feeling immer wieder zu bekommen und überdeckt alles andere.

 

Antwort
von aXXLJ, 41

Nein, das kann niemand, weil Gefühle zwar beschreibbar - aber nicht transplantierbar sind.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten