Wie ist es sei zu haben?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich weiß nicht, worauf du hinaus möchtest. Wissenschaftlich kann man das eh nicht beschreiben, was die Wissenschaft dazu zusammengetragen hat, konnte man vor ein paar Jahren in dem vergnüglichen Büchlein 'BONK: Alles über Sex - von der Wissenschaft erforscht' (http://www.amazon.de/dp/3596182298) nachlesen. Du meinst wahrscheinlch 'nicht technisch'. Nicht technisch gesprochen macht man Dinge, die den anderen so erfreuen und entzücken, wie einen selber. Z.B. Küssen, Streicheln, sich Berühren, Entdecken, Umarmen, sich schöne Dinge sagen, ins Ohr flüstern, etc. pp. und die erogenen Zonen stimulieren. Im allgemeinen ist es zu Beginn einer Beziehung ausführlicher und länger, es kommt häufig vor, dass es sich dann irgendwann auf ein kurzes Vorspiel und eine der Lieblingspositionen von einem reduziert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wird  zu lang sein, da normalerweise keine Routine einkehren darf. En gros ist es aber bei allen auch gleich. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wäre zu intim, ist eher für private Nachricht das zu schreiben.

Man sollte Achtung für den Partner haben ,den Körper gegenseitig erkunden dann geht es weiter ,wenn es beide möchten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung