Frage von Trachom, 28

Wie ist es rechtlich möglich, Sachen anderer zu verkaufen?

Hey..

als Beispiel ich habe einen Online-Shop, wo ich z.B. meine selbstgemachten Tshirts verkaufe. Ich biete aber auch die Möglichkeit, dass andere ihre Tshirts bei mir im Shop verkaufen können, ich aber dafür z.B. 5% des Preises bekomme. Wie ist es rechtlich und steuerlich möglich, das umzusetzen? Was für Verträge muss man abschliessen etc.?

LG

Antwort
von Nube4618, 6

Du solltest einen Vertrag mit den Fremdlieferanten machen, wo alles gefixt ist (Provision, Zahlungsmodalitäten, Erwerb oder in Kommission, Etc etc). Versteuern müsstest du dann deinen Ertrag, der Zulieferer seinen). 

Könnte sinnvoll sein, hier betreffend Rechtssicherheit eine Fachperson hinzuzuziehen. Hängt auch vom erwarteten Umsatz ab, wenn das 100 EUR pro Jahr wären, würde die Rechtshilfeberatung wohl mehr kosten als du mit dem Geschäft verdienen kannst. 

Antwort
von Coollase, 15

Die Anderen würden dir damit ja eine Art Eigentumsrecht geben, eben für den Zweck des Verkaufes, also währe das IM PRINZIP kein Problem. 

Ob das jetzt genaus so auch stimmt? Da holen Sie sich doch bitte eine professionelle Beratung. Was natürlich die Sache anders gestalten könnte währe:

Dass Sie den "Anderen" die Shirts abkaufen, diese dann in Ihrem Shop vertreiben und denen den abgemachten Anteil wieder überweisen. Das könnte im höchstem Maße illegal sein, also so nochmal:

Bei so etwas: Ach bitte zum nächsten Fachmann auf dem Gebiet

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten