Frage von finding, 9

Wie ist es möglich einen Termin bei einem Psychologen zu bekommen?

Guten Abend Community,

Ich leider unter Angst- und Panikattacken zur Zeit ist es wieder schlimmer geworden, zu dem Punkt wo ich mich echt mühsam morgens zur Arbeit schleppe und mich schon Krankschreiben lassen musste deswegen. Ich habe schon in den letzten Jahren nach einem Psychologen gesucht nur hatte leider keiner von ihnen einen Termin für mich. Meine letzte Möglichkeit wäre eine ambulante Therapie bei der örtlichen Psychiatrie hier, das Problem hierbei ist das ich schon mehrmals da war wegen dem selben Problem und mich eigentlich nicht nochmal da hin begeben möchte, da ich mich endlich mal von diesem Ort lösen möchte ich, immerhin werde ich wahrscheinlich noch die nächsten Jahre zum Psychologen gehen. Hat vielleicht irgendjemand Ideen was ich noch tun könnte um einen Termin bei einem niedergelassenen Psychologen zu bekommen? Der Termin-service meiner Krankenkasse war bis jetzt auch erfolglos, die haben mir nur Termine bei Therapeuten besorgt die keine Tiefenpsychologie/Verhaltenstherapie machen, was ich nicht gebrauchen kann...

Danke schon mal im voraus :)

Antwort
von schloh80, 8

Es wäre schon mal hilfreich, nicht nach Psychologen zu suchen, sondern nach Psychotherapeuten. Die aktuellen Listen von allen örtlichen kassenzugelassenen Psychotherapeuten bekommst du bei der Kassenärztlichen Vereinigung deines Bundeslandes. 

Krankenkassen sind systematisch nicht sehr hilfreich, wenn es um Terminvermittlung geht.

Es wird nicht anders gehen, als dass du dich auf möglichst viele Wartelisten setzen lässt. Wenn du anrufst und sofort einen Termin haben möchtest, spricht das nicht unbedingt dafür, dass du langfristig etwas ändern willst, sondern eher dafür, dass es dir nur um eine rasche Stabilisierung und rasche Besserung des akuten Zustandes geht - und dafür ist in der Tat eine Klinik und deren Ambulanz zuständig und nicht ein ambulanter niedergelassener Kassenpsychotherapeut.

Kommentar von finding ,

Ich habe heute nochmal meine Krankenkasse gebeten mir einen neuen Termin zu besorgen, ich lege nicht viel Hoffnung darauf aber es ist besser als nichts. Leider hatte ich die Kassenärztliche Vereinigung schon einmal angeschrieben diese haben mir nur eine Liste voller Therapeuten gegeben die auch keine Termine mehr hatten und volle Wartelisten. Ich werde wohl heute versuchen einen Termin bei der Klinik zu bekommen, obwohl ich wie gesagt, nicht mein ganzes Leben dort verbringen will, auch nicht in der Ambulanz.. Danke für deine Hilfe :)

Antwort
von SunKing33, 6

Hallo,

der Berufsverband Deutscher Psychologen führt eine Liste von therapeutischen Praxen. Vielleicht findest Du da eine, die noch Platz hat.

Suche in den öffentlichen Registern nach Anzeigen über Praxis-Eröffnungen. Die haben meist noch nicht so lange Wartelisten. Vielleicht kennt auch ein Therapeut in der Psychiatrischen Ambulanz einen Kollegen, der gerade an seiner Selbständigkeit arbeitet.

Natürlich ist es - gerade bei Angst und Panik - eine Frage des Vertrauens, ob die therapeutische Beziehung aussichtsreich ist. Manchmal braucht das Vertrauen auch etwas Zeit, um zu wachsen. Du hast bereits Erfahrungen mit Therapeuten - aber sie nicht mit Dir. Überfordere die Therapeuten nicht! Es sind Menschen und keine Wunderheiler.

Alles Gute!

Antwort
von Tamtamy, 5

Hallo, Finding!

Evtl. nützt es etwas, sich telefonisch an die Kassenärztliche Vereinigung zu wenden. Dort können von (bei den Krankenkassen zugelassenen) Psychotherapeuten freie Therapieplätze gemeldet werden, und mit etwas Glück für dich, hat das jemand gemacht.

Ciao!

Antwort
von einfachichseinn, 5

Ich würde mich auf möglichst viele Wartelisten setzen lassen und immer wieder anrufen und nachfragen.

Antwort
von MuttiSagt, 5

Bei der offiziellen Terminvergabe hast du ein Anrecht auf einen Facharzttermin innerhalb von 3 Monaten

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community