Wie ist es möglich Dinge der Psychologie wie Emotionen oder Gefühle zu verstehen, oder gewisse Verhaltensweisen eines Menschen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich denke das liegt auch viel an der Konvention. Bei uns heißt nicken ja, Kopf schütteln nein, Tränen und Mundwinkel nach unten traurig, alleine daran merkt man ja schon, wie es jemandem geht. Zu den Gefühlen denke ich, ist es so, dass viele Menschen eben gleich reagieren. Eifersucht heißt Misstrauen und das Gefühl, dass jemand Schluss macht. Abweisend sein heißt, dass man keine Lust mehr hat. Dazu kommt, dass man sich dann selbst in der Situation sieht und so besser weiß, was die Person fühlt. "ich weiß wie das ist, eifersüchtig zu sein" z.B. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von aletheia14
11.10.2016, 23:39

Ich möchte halt gerne genau wissen, wie es dazu kommt, dass wir so reagieren und wie das möglich ist. Menschen sind das größte Phänomen ! 

0

Ich denke,dafür musst Du nicht mal Psychologie studiert haben,hab ich auch nicht aber im laufe des Lebens lernt man Menschen kenn en und auch einzuschätzen!Und das jeder Mensch Gefühle hat und auch zeigt ist auch normal! Und das man/ Frau diese Gefühle einschätzt,ist noch normaler! Gut,manchmal verschätzt man sich eben,aber wir sind jua keine studierten Psychologen,sind doch einfacheMmnschliche Menschen,oder!?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Liebe aletheia 14, vor allem erst mal: Gnoti se auten - versuche, Dich selbst zu verstehen. Deine Psyche ist die einzige, in die Du hineinschauen kannst. Allerdings gibt es einige Hindernisse, die die Selbsterkenntnis erschweren: Zum ersten neigt der Mensch dabei zum Rationalisieren, also er schiebt vernünftige Gründe vor, wo es eigentlich um Emotionen geht. Zum zweiten gibt es da das Unbewusste, das wirksam ist, in das Du aber selbst nicht hineinschauen kannst. Die Emotionen oder Affekte des Menschen sind noch nicht gut erforscht. Gut erforscht ist die Angst. Die Erforschung von Freude und Scham steht ,m.E. noch ziemlich am Anfang, hinsichtlich anderer Emotionen findet man in der Literatur vor allem gähnende Lücken. Überhaupt ist die wissenschaftliche Psychologie eine noch ganz junge Wissenschaft. Ein gutes Angebot psychologischer Schriften findet sich aus der Richtung der Psychoanalyse. Mit einiger Berechtigung wird sie von den Psychologen heute der Philosophie zugeordnet. Vieles an ihr ist eher spekulativ. Andererseits hat sie durchaus einige therapeutische Erfolge vorzuweisen. Insofern und auf Grund ihres Ursprungs ist sie der Medizin zuzuweisen - und da gilt ja: Wahr ist, was zu einem Heilungserfolg führt. Wenn Du Menschen verstehen lernen willst, kann ich Dir empfehlen, die Werke der großen Psychoanalytiker zu lesen: Sigmund Freud, Carl Gustav Jung, Alfred Adler, Wilhelm Reich. Auch wenn Du in einem Bibliothekskatalog unter Psychologie nachliest, sind die Werke meist von Psychoanalytikern. Lies sie, sie sind interessant; aber Du musst ja nicht alles glauben. Ich wünsche Dir viel Erfolg bei Deinen Studien !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Durch Beobachtung.

Ich weiß nicht wie es Kaspar Hauser ging, aber er weinte vermutlich nicht wenn er was schönes sah.

Ich vermute dass Emotionen und Gefühle zwar auch durch Lernprozesse entstehen (im spez. die Mimik), sowie auch in der Biochemie begründet sind und eben Beobachtung oder schon durch Verschaltung bestimmter Nerven und Muskeln die einen Gesichtsausdruck formen...

Die Leehre vom NLP zeigt, dass man Menschen gut lesen kann und dadurch auch beeinflussen kann. Das ist aber auch alles wiederholte Beobachtung, gleiche Situation, andere Person, gleiches Verhalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von aletheia14
11.10.2016, 23:46

Ist es machbar kontrolliert zu fühlen? Rein theoretisch müsste man sein Gehirn ja nie täuschen, ich finde es sehr faszinierend wie das alles so abläuft..deswegen möchte ich mehr verstehen darüber. Ich würde mal behaupten das ich kein Dummer Mensch bin, aber was ist Dummheit überhaupt? Ist es fehlende Intelligenz oder eher kein Besitz über verschiedenen Gefühle und Emotionen zu haben und dem entsprechend zu reagieren? Ich möchte mich und meine Verhaltensweisen verstehen, zb wenn ich Angst habe.. klar ich merke ich habe Angst vor oder wegen etwas bestimmten aber warum reagiert mein Körper so? Und warum haben so viele verschiedene Menschen vor unterschiedlichen Dingen Angst und nicht alle vor der selben Sache? 

0

Ja. Kommt drauf an, was genau du damit meinst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Grunde ist es überhaupt nicht möglich

Wie oft sind schon Triebtäter rückfällig geworden, die von Psychologen als "geheilt" bezeichnet wurden?

Die menschliche Psyche ist viel zu komplex als das man sie verstehen könnte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wepster
12.10.2016, 00:23

Ja das stimmt, es gibt Aussnahmen, gibt ja immer. Einige Modelle kann man trotzdem gut anwenden. Also NLP finde ich das sehr interessant.

0

dann mußt du den geistigen teil des menschen verstehen lernen.

die psychologen kennen lediglich seinen materiellen teil

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Inwiefern ist diese frage gemeind ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von aletheia14
11.10.2016, 23:36

Ich möchte gerne Menschen und ihre Emotionen und Gefühle verstehen, ich möchte gerne wissen warum Menschen in gewisen Situationen so reagieren und sich dementsprechend verhalten. Ich möchte gerne, wissen warum im ein Menschen so du funktioniert, wie er du funktioniert und doch jeder Mensch anders ist..

0