Frage von Benji312, 29

Wie ist es möglich die Geschwindigkeit der Leiters zu berechnen? Meiner Ansicht nach bräuchte man die Spannung oder die Zeit?

Wie kann man hier die Geschwindigkeit berechnen? Ich bräuchte die Spannung oder die Zeit die der Leiter benötigt um die 50 cm zurück zu legen.

Antwort
von JonnyOhFive, 15

Er "fällt herunter" ... gehen die da nicht von der Erdbeschleunigung aus?

Ohne den Luftwiederstand zu beachten fallen alle Objekte in einem Gravitationsfeld gleich schnell.

In dem Leiter ist doch noch gar keine Spannung. Die wird erst durch das Magnetfeld erzeugt.

Antwort
von Schnulli00, 10

Es geht doch um die Geschwindigkeit des fallengelassenen Drahtstücks nach 50 cm freien Fall, am Eintrittspunkt in das Magnetfeld. Denk mal an die Formeln für den "freien Fall". Dafür braucht man noch nicht mal die Masse...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten