Wie ist es in London zu leben/Wie sind die Londoner so?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich war im Februar eine Woche dort, mir hat es sehr gefallen. Es gibt dort viel zu sehen, wirklich schöne Wohngegende und meistens nette Leute. Man findet auch viele Parks, in denen man laufen kann oder einfach nur auf einer Parkbank sitzen kann.

Nur war es, da wo ich war, ziehmlich dreckig (Müll lag überall herum, teilweise lagen die Müllsäcke offen auf der Straße usw.) Und was man da wirklich beherschen sollte ist die Sprache. Fürs erste reicht es, wenn du gut das Englich beherrscht, das du in der Schule gelernt hast. Wenn du aber dann wirklich umziehen würdest, müsstest du schon das lernen, das dort gesprochen wird, sonst kann es ein wenig kompliziert werden....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Habe 1 Wochen in Hastings verbracht . die Engländer sin eigentlich ein nettes Völkchen. Die Jugendlichen waren etwas aggressiv ( mit denen wir zutun hatten) .... London ist eine Stadt wo die Menschen immer beschäftigt wirken ... Mir hat es sehr gefallen ... Fahr doch eine Woche mal nach London ? Falls du noch in Schule bist kannst du dich erkundigen über Austausch programme ... Du lernst die Sprache und selbst in Sommerferien lohnt es sich zu lernen :) und Ausflug hinzu machen. Es gibt sehr viele Sehenswürdigkeiten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, 
habe 14 Monate in London gelebt. 
Die Londoner sind echt super nett. 
Das Krankensystem ist zwar echt einfach, aber die Arztpraxen sind völlig überfüllt. Da muss man sehr lange auf einen Termin warten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich war erst vor kurzen eine Woche in London und die Leute waren dort echt hilfsbereit. Da gibt es viele schöne Parks. Aber ich finde es dort viel zu voll, außerdem sind die Möwen dort sehr nervig,weil sie die ganze Zeit dein Essen klauen wollen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung