Frage von likegeile, 27

Wie ist es in einer Krankenkasse als Kauffrau/Kauffmann was wird verlangt?

Antwort
von Gazzz5, 13

Hallo,

also bei der Krankenkasse gibt es vorwiegend "Sozialversicherungsfachangestellte (kurz: Sofa)" oder Kauffmann/-frau im Gesundheitswesen.

Da ich selber Sofa bin und auch bei der Auswahl neuer Azubis mitwirke hier ein paar Infos:

- Generell ist der Sofa die "bessere" Ausbildung. Dort machst du mehr mit Gesetzen und bist wirklich dann später in der Kundenberatung oder Sachbearbeitung tätig und musst teilweise komplexe Fälle mit Hilfe des Sozialzgesetzbuches lösen. Hier ist die Ausbildung einfach sehr nach am Gesetz gerichtet.

- Verlangen tun wir mindestens einen Realschulabschluss, besser Abitur. Dies liegt nicht unbedingt daran, dass die "Bildung" schlechter ist, sondern dass Abiturienten etwas älter sind und dadurch reifer. Die Ausbildung erfordert imenses Engagement und auch Allgemeinwissen. "Mal eben so" in 3 Jahren die Ausbildung machen ist nicht!

Aber da einfach mal bei den Krankenkassen auf den Hompegages gucken. Dort steht, was diese im einzelnen verlangen.

Und wichtig: es gillt dabei nicht nur was auf dem Papier steht! Wir wählen unsere Auszubildenden besonders nach Sozialen Kriterien wie Offenheit, Empathie und Asudrucksweise aus. Da kann auch mal im Zeugnis oder Test die Therorie etwas schlechter sein.

Wünsche dir viel Erfolg!

Kommentar von likegeile ,

Vielen dank du hasst mir sehr geholfen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community