Frage von leoderkleene, 36

Wie ist es in einem Heim?

Ich komme mit meiner Mutter net so klar und sie droht mir immer damit, dass sie mich ins Heim schickt.

Antwort
von Kitharea, 36

Naja - ich kenne einen Fall wo auch ein Sohn nicht mit seiner Mutter klarkam - da gabs auch noch einen Bruder und viel Streit immer zu Hause. Er ist 14 und ist dann irgendwann freiwillig in ein Heim bzw. betreutes Wohnen soweit ich weiß.
Danach ging es ihm besser - er konnte sich wieder auf seine Mutter freuen und wurde viel selbstständiger, ruhiger, zugänglicher und erwachsener. Dass Eltern mit so etwas drohen geht halt gar nicht. Denke auch nicht dass sie das tun würde wenn sie damit droht. Sie weiß sich vielleicht anders nicht zu helfen und denkt damit hat sie dich weil du Angst davor hast.
Ich weiß ja nicht worum es bei euch konkret geht. Du wirkst auch noch sehr jung. Sie droht halt mit Liebesentzug quasi was natürlich absolut nicht nett ist. Manche haben es leider nicht anders gelernt mit Stress umzugehen. Aber ich denke nicht dass ein Heim so schlimm ist wie man es vielleicht denkt. Aber ich kenne nur einen Fall in der Richtung.

Kommentar von leoderkleene ,

Also ich bin 16 J alt und habe jeden tag Stress mit meiner mum Und muss jeden tag arbeiten (hächseln wischen ... schbeefegen und vieles mehr .) und wenn ich von der Arbeit komme bin ich ausgepowert und möchte 1 h mich hinlegt da flippe meine Mutter immmmmer außer und verbietet mit zocken . (zocken) darf ich ab 19;00 bis 21:00 in der Woche und wenn ich n ihr spielen darf dann darf ich am technik freien tag (so) spielen um diese Zeit . am Fr. und sa. darf ich bis 24:00 zocken ab dem Moment wo sie sagt du darfst jetzt zocken . und meine Mutter ist auch sehr stur und lässt sich nichts sagen auch wenn man sagt da ist ein Haar auf deiner Schulter dann findet sie einen weg daraus Stress zu machen.

Antwort
von magritte2912, 29

Es kommt drauf an, wo in welches Heim. Du solltest dich besser erkundigen, ob es wirklich in Frage kommt. Oder du suchst ein gemeinsamen Weg mit Mama und findest die nähe und vertragst dich mit Ihr.

Kommentar von leoderkleene ,

mit ihr vertragen ist unmöglich bei ihrer stur heit.

Antwort
von YoloxXxXx, 33

Also Heim allias Wohngruppe ist ganz gut ! Ich bin seit 5Monaten in einer ubd komme gut klar :) ins heim kommen nur Leute die die von der Straße sind ect ... Es gibt ne krieseneinrichtung wo du Spontan oder Notfall(Suizidale Gedanken oder Depressionen ect.) Auch da war ich schon... da ist es weniger schön.

Überleg es dir

MfG

Kommentar von leoderkleene ,

und wie läuft sowas ab also was kannst du da alles machen?

Kommentar von leoderkleene ,

wenn du z.b Langeweile hast darfst du dann irgendwas zocken oder so ?

Kommentar von YoloxXxXx ,

Also es ist wie Zuhause bloß mit paar regeln die überall unterschiedlich sind. Bei mir zbsp herrscht: Handy Abgabe ab 22Uhr und Du musst selbständig werden( Wäsche selber machen,Einkaufen gehen usw ) Es ist wie gesagt über all anders aber wenn du möchtest kannst du mich auf Whatsapp adden  und ich erzähle dir mehr und Ausführlicher ! :)

Ich schrabe dir dann auf Anfrage die Nummer Privat an dich :)

MfG

Sebastian

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community