Wie ist es in einem betreuten Wohnen für Jugendliche zu leben?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

du wirst bevor du irgendwo einziehst dort ein Kennenlerngespräch haben. Dabei geht es nicht nur darum, dass die Menschen dort dich kennenlernen um zu entscheiden ob du in die Gruppe passt, sondern auch darum, dass du entscheiden kannst ob du dort leben möchtest. Du kannst in diesem Gespräch alle Fragen stellen die du zum Alltag dort hast. Jede Wohngruppe hat ein wenig andere Regeln, deshalb ist es sehr schwierig hier allgemein gültige Antworten zu geben. Um welche Form der Freizeitgestaltung geht es dir denn? ich kann dir da vielleicht eine Einschätzung geben wie hoch deine Chance ist das weiter ungestört auszuüben. Und welche psychische Erkrankung hast du, dass du in eine solche Einrichtung kommen sollst?


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an, es gibt viele Einrichtungen für Jugendliche, aber da es die Schuld deiner Eltern ist, dass du da raus musst, wirst du wahrscheinlich in ein Heim kommen. Ich war in einem und war eig. ziemlich gechillt da^^ Nette Mitarbeiter, immer Essen da, kannst in die Schule gehen, manchmal Intern, jeder hilft dir wenn du Probleme hast, du bekommst Taschengeld etc etc. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fressibessi
26.09.2016, 21:03

Mir wurde gesagt dass ich in eine Wohngruppe komme da ich nur solange unterstützung benötige bis ich meine Ausbildung fertig habe (in 2 1/2 Jahren etwa)

0