Frage von deinBoss3, 43

Wie ist es eigentlich möglich, dass aus einem Land wie Italien, das man nicht umbedingt mit hohen technischen Standards in Verbindung bringt und eher durch?

Schulden, Korruption und Mafia Schlagzeigen macht, Fahrzeuge herstellt wie Ferrari, Maserati und Lamborghini?

Antwort
von wfwbinder, 7

Nicht zu vergessen, Italien hatte viele Forscher im Bereich der Naturwissenschaften. Nur als Beispiele Volta, Bernulli, Marcoi, Fermi.

Im Automobilbau hat Italien eine große Tradition. Nicht nur Fiat, auch Alfa Romeo, Lancia, Maserati. Später Ferrari und Lamborghini.

Lamborghini war übrigens ein Traktorenhersteller. Der Eigentümer wollte seinen eigenen Sportwagen haben und hat dann einen konstruiert.

Auch im Bau hat Italien eine große Tradition und auch international sind italienische Konzern dort tätig.

Antwort
von Volens, 4

Wenn du es nicht bemerkst, weil du vielleicht falsche Informationskanäle nutzt oder in Geschichte nicht aufgepasst hast, bedeutet es noch lange nicht, dass es so ist.

"Man" bringt Italien schon seit dem Römischen Reich durchaus mit hohen technischen Standards in Verbindung.

Antwort
von swissss, 9

Italien ist eine Industrienation mit sehr intelligenten Menschen welche geniales vollbringen.

Zu den wichtigsten Industrien zählen der Maschinen-, Flugzeug- (Agusta, Alenia, Leonardo-Finmeccanica), Schiff- (Fincantieri) und Fahrzeugbau (Fiat-Konzern, Alfa Romeo und Maserati dazugehörend, Ferrari, Iveco, Piaggio, Pirelli), die Chemieindustrie und die Herstellung elektronischer Produkte (Magneti Marelli). Die Textilindustrie ist sehr stark vertreten und steht mit ihren bekannten Markennamen (Armani, Benetton, Diesel, Dolce & Gabbana, Gucci, Prada oder Versace) für den Inbegriff des „made in Italy“. Luxottica ist der weltgrößte Brillenhersteller.

https://de.wikipedia.org/wiki/Italien#Landwirtschaft.2C_Industrie_und_Dienstleis...

Antwort
von XL3yed, 21

Alle diese Marken produzieren auch international, Lamborghini gehört übrigens VW und in z.b. einem osteuropäischen Land  wurde meines Wissens nach Whatsapp entwickelt. Also: Alles ist möglich :)

Antwort
von DJFlashD, 21

Italien ist doch kein schlechtes land o.O ja es gibt noch viele probleme in sachen arbeitslosigkeit beispielsweise.. Aber mit deutschland sollte man das auch nicht vergleichen. Wir sind ohnehin hochmodernisiert und können uns wirklich glücklich schätzen .. Aber in italien legt man eben wert auf andere dinge. Italien ist für mich eher für das erstklassige essen, den wein und wie du schon erwähntest - die legendären Sportwagen bekannt. Es gibt nicht nur mafia schulden und korruption. Ich persönlich war zwar erst 3 mal dort aber erst vor 2 wochen in florenz und muss sagen.. Es hat einfach seinen ganz eigenen charme^^ nicht alles ist so steril und perfekt wie in deutschland aber das macht es doch aus oder nicht?

Antwort
von derhandkuss, 12

Die Italiener sind haben nicht nur im Fahrzeugbau so einige bekannte Unter-nehmen zu bieten, sondern beispielsweise auch im Maschinenbau.

Antwort
von LustgurkeV2, 18

Das ist möglich weil sie eben doch nen hohen technischen Standard haben. Das eine schließt das andere ja nicht aus.

Antwort
von annokrat, 13

diese fahrzeugen bestachen immer wegen ihrem design und der exorbitanten leistung, sofern sie funktionierten. aber die fertigungsqualität liess zu wünschen übrig, so dass alle drei firmen ihre unabhängigkeit verloren.

wobei ich es schon merkwürdig finde, dass ausgerechnet fiat (fehler in allen teilen) das überleben von ferrari und maserati sicherte.

annokrat

Antwort
von Unkraut1401, 18

Tja, gibt halt überall auf der Welt ein paar fähige Leute.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten