Wie ist es bei einer Flugreise mit Erst- und Zweitwohnsitz?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich kann mir nicht vorstellen, das das ein Problem darstellt. Außerdem kann der Kontrollbeamte am Flughafen in seinem schlauen Computer sehen, dass Du einen Haupt- und einen Nebenwohnsitz hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

am Ticket steht nur der Name. Solange du online zahlst spielt das keine Rolle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi LinchenS93,

Im Reisepass steht überhaupt kein Wohnsitz. Da steht nur welche Gemeinde den Pass ausgestellt hat.

Mach dir also keinen Kopp, solange das Dokument gültig ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von butz1510
26.01.2016, 19:54

Das ist falsch! Im Reisepass steht der Wohnort, allerdings ohne Straße.

0
Kommentar von stufix2000
26.01.2016, 20:04

Stimmt. Aber nur weil ich zum Beispiel in eine andere Stadt gezogen bin, bin ich nicht verpflichtet den Pass zu ändern. Er behält seine Gültigkeit.
Die Fragestellerin wird keine Probleme haben mit ihrem Dokument.

0

Also bei mir wurde noch nie die Adresse verglichen. Warum auch? Und selbst wenn - man kann ja auch mal umziehen, nachdem man ein Flugticket gebucht hat. Dann steht da auch eine andere Adresse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von butz1510
26.01.2016, 19:55

Nein, die wird auch im Reisepass geändert (neuer Wohnort ohne Straße wird eingetragen bzw. eingestempelt).

0