Frage von bananeschincken, 13

wie ist eine Willenserklärung eines beschränkt Geschäftsfähigen zu bewerten?

Volkswirschaftslehre

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von RedWhiteAngel81, 11

Ein beschänkt Geschäftsfähiger darf nur Willenserklärungen abgeben, wenn sie NUR vorteilhaft ist (z.B. rein vorteilhafte Schenkung).

Wenn er dennoch eine WE abgeben möchte, so braucht er die Zustimmung seiner Eltern.

Antwort
von Schnoofy, 7

Die Frage einer Willenserklärung ist in der Linie im Bürgerlichen Gesetzbuch geregelt und hat mit Volkwirtschaftslehre wenig zu tun.

https://jura-online.de/lernen/wirksamkeit-der-willenserklaerung-eines-minderjaeh...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten