Frage von ekkopentakill, 145

Wie ist dieser PC allgemein bzw. Wie gut ist er zum spielen geeignet ?

Expertenantwort
von Darkmalvet, Community-Experte für Computer & PC, 70

Hallo ekkopentakill

Dieser PC ist definitiv kein guter Gaming PC, sagen wir mal, er ist nur für Einsteiger gaming oder aber Spiele der letzten Generationen geeignet (Skyrim, Black Ops 2), anspruchsvollere Spiele von 2015/2016 wie Witcher 3 könnten sehr problematisch werden

Für 670 Euro würde ich dir definitiv davon abraten und dazu raten dir einen PC zu bauen oder bauen zu lassen, da ist mehr fürs Geld drin

Kannst du selbst bauen und hast du eventuell noch irgendwo eine Windows Lizenz ?

Dann wäre noch mehr drin fürs Geld, wobei ich dir ganz ehrlich raten würde mindestens 800 zu investieren, damit du etwas vernünftiges bekommst, mit dem du auch noch in 1-2 Jahren spielen kannst

LG

Darkmalvet

Kommentar von ekkopentakill ,

momentan spiel ich sowieso nur League of Legends und Cs:go. Ich kenn mich mit dem selber zusammen bauen leider nicht so gut aus und dachte ich geh lieber auf nummer sicher und hol mir so nen pc

Kommentar von Darkmalvet ,

Wieviel Geld hast du denn ?

Kommentar von Darkmalvet ,

Wie wärs hiermit für etwa ähnliches Geld

http://www.warehouse2.de/de/cart?load_basket=52c729e52cfe4d90629b12bb460e3362571...

Der PC würde dir fertig zusammengebaut geliefert, nur um das Windows musst du dich selber kümmern, da Warehouse 2 dafür unverschämt viel Geld nimmst und keine OEM Version anbietet.

Wenn du unbedingt Nvidia haben willst, dann kannst du die R9 380 gegen die GTX 960 austauschen

Kommentar von LK2904 ,

Gute Antwort, die definitiv von einem Kenner kommt.

Der PC ist teuer, dafür kriegst du schon aktuelleres!

Antwort
von WillTell, 59

Untere Mittelklasse. Du kannst damit alles spielen, wenn auch teilweise ohne Antialiasing und hohen Auflösungen. Fps dürften bei guter Einstellung ok sein, bei zu hoher Beanspruchung gehen sie in den Keller.

Einsteiger Gamer-PC

Kommentar von LK2904 ,

Unterschreibe ich so. Allerdings: Für diesen Preis bekommt man schon ein bisschen besseres Equipment!

Kommentar von WillTell ,

Die Betonung liegt auf "bisschen". Windows abgezogen, vielleicht etwas besser GTX 950/ R7 370 OC und vielleicht als Bootplatte ne günstige SSD. Ohne SSD geht vielleicht ne R9 380. Der PC mit Windows und zusammen gebaut ist so für den Preis vollkommen in Ordnung für einen Fertig-PC. Der PC ist in keinster Weiße zu teuer. Ich bin auch für Selbstbau. Man könnte wie oben beschrieben Kleinigkeiten noch raus holen. Das ändert nichts daran, dass der PC so wie er da steht für den Preis in Ordnung ist.

Kommentar von LK2904 ,

Ja. Allerdings muss er auch, falls er selbst baut, natürlich jemanden haben (sich selbst oder jemand anderen), der das Ding zusammenschraubt. Das ist Arbeit!

Kommentar von WillTell ,

Am besten wäre es einfach noch 200 Euro drauf zu legen. Für gute 800 Euro bekommt man als Selbstbastler einen guten Mittelkasse PC.

Kommentar von Darkmalvet ,

Ich hab mal was zusammengestellt, mit Bauservice

Gäbe es Hardwareversand noch, dann bekäme der Fragesteller auch einen PC mit Windows für das Geld, dummerweise verkauft Warehouse 2 keine OEM Key.

Antwort
von Lukasbolt, 51

ich hab den selben pc.

Ich kann ältere Spiele flüssig spielen und auf max. einstellungen (Black ops 2, Need for speed most wanted und sowas halt)

ich hab aber auch GTA 5 und kann dieses Spiel auf ziemlich hohen Einstellungen flüssig spielen...

ich würde dir trotzdem einen anderen PC empfehlen, wenn du einen Gaming PC haben möchtest.

Antwort
von TIG2000, 52

Es kommt drauf an was du damit spielen möchtest.

Antwort
von Sparkobbable, 27

Ist auf jeden Fall deutlich überteuert. Stell ihn dir selbst zusammen auf mindfactory. Das ist einerseits am billigsten und hat die beste Qualität sowie die beste Leistung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten