Frage von Evolution48, 46

Wie ist dieser Computer hier?

http://www.mediamarkt.de/de/product/_asus-i7-2600-16gb-1tb-64gb-nvidia-gtx-550-c...

es geht um diesen Computer. Ich selber bin Fachinformatiker allerdings nicht auf die hardware/server richtung spezialisiert. Ich kenn mich schon aus aber nicht allzu sehr was hardware angeht. Mit dem Ram bin ich zufreiden, aber was meint ihr? Eine neue Grakik-karte werde ich mir 100% holen. Dann ist die Frage welche Grafikkarte um aktuelle Spiele + die in nächster Zeit flüssig Spielen zu müssen ( nicht auf 4k ). Evtl. neuer Prozessor? Falls ja welchen und reicht dafür das Mainboard? Ist ja auch ne Frage des Sockels..

Ansonsten wie ist die luftkühlung? oder lieber auf wasserkühlung umsteigen?

Mein Bruder braucht den PC nicht mehr und verkauft ihn mir für 300€ - Daher denke ich es ist ein guter Deal :) umbauen würde ich ihn wenn es sein muss trotzdem noch,

Expertenantwort
von Bounty1979, Community-Experte für Computer, Hardware, Prozessor, 14

Der Prozessor ist zwar schon etwas älter, aber alles andre als schlecht. Damit kannst ganz sicher alles einwandfrei spielen. Es gib absolut keinen Grund, den zu tauschen.

Die GTX 550 ti hat eine TDP von 116W.

Eine GTX 1060 braucht 120 Watt und sollte mit dem verbauten Netzteil ohne Probleme funktionieren.

Mess einfach aus, wieviel Platz im Gehäuse für die Grafikkarte ist (Länge) und kauf dir eine GTX 1060, das ist ne Spitzen-GraKa.

Ich würde die hier empfehlen, die wär 278mm lang:

http://www.mindfactory.de/product_info.php/6144MB-Gigabyte-GeForce-GTX-1060-Gami...

Die hier wäre 248mm lang und auch sehr gut:

http://www.mindfactory.de/product_info.php/6144MB-Gainward-GeForce-GTX-1060-Phoe...

Check aber nochmal, welche PCI-E-Stromanschlüsse dein Netzteil hat. Die Gigabyte G1 braucht 1x 8-Pin, die Gainward 1x 6-Pin.

Kommentar von Bounty1979 ,

Also für die Grafikkarte ist auf jeden Fall genug Platz:

http://www.noticias3d.com/articulos/201106/asus_pc/imagenes/interior1.jpg

Netzteil lässt sich leider nicht ausreichend erkennen.

Antwort
von Denny80K, 16

Der Rechner ist bis auf die Grafikkarte vollkommen ausreichend um damit zu zocken. Eine gute Grafikkarte kostet halt aber auch noch nen bissle. Bei der Grafikkarte kommt es halt auch drauf an in welcher Auflösung du spielen willst. Bei FullHD (1920x1200 oder 1920x1080) müsste es nicht unbedingt eine 300€ Karte sein. Und neu muss sie ja vielleicht auch nicht sein.

PS: Ich würde die SSD durch ein aktuelles Modell (z.B. Samsung Evo 750 oder 850) ersetzen. 256GB Modelle gibt es ab ca. 65€.

Antwort
von simon151102, 32

Der Prozessor ist auch schon ziemlich veraltet.
Nimm lieber einen der 6ten Generation

Kommentar von Evolution48 ,

kannst du mir einen empfehlen? und dafür noch ein mainboard wenn es sein muss?

Kommentar von simon151102 ,

Da musst du mal selber suchen, ich kann ja nicht entscheiden was dir gefällt ^^

Antwort
von Traiiiox, 26

Prozessor,Grafikkarte,Mainboard,Netzteil hmm eventuell noch nen kühler ich weiß ja nicht was da drin steckt wahrscheinlich der stock kühler da kommt so einiges auf dich zu ich würde mir persönlich nen neunen kaufen... lieber etwas mehr bezahlen und neuteile kaufen das kostet zwar etwas mehr aber dafür bekommst du neuteile mit Garantie etc. aber das musst du entscheiden

Antwort
von rofelcoppter, 18

Wenn ich höre was du noch austausche willst wäre es sinvoll den selbst zusammen zu bauen wenn du mir dein budget sagst kann ich dir einen zusammenstelleb

Antwort
von Canonio, 13

der prozessor ist für den anfang noch ausreichend. einzig gehört die grafikkarte und die ssd ausgestauscht. ich würde eine gtx 1060 und eine 250gb samsung 850 evo einbauen.

Antwort
von Shino202, 24

Es ist eher die Frage was du damit vor hast

Expertenantwort
von surfenohneende, Community-Experte für Computer, 29

für Diesen Preis OK

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community