Frage von Julsian, 38

Wie ist dieser Amazon Gaming PC?

Antwort
von TheKotnascher, 14

Den Prozessor würde ich durch einen Intel i7 oder Xeon E3 austauschen. Das Mainboard müsste dem Prozessor natürlich auch angepasst werden. Die Grafikkarte ist nicht die schlechteste aber auch nicht die beste. Sollte für den Anfang reichen. Je nach Spielen auch auf Ultra Einstellungen. 
So wie ich gelesen habe hat der PC keine SSD. Die würde den PC beim Starten und wenn Spiele darauf diese schneller laden lassen.

Prinzipiell empfehle ich Dir alle Komponenten einzeln zu kaufen, und selber zusammen zustellen. Ist weitaus günstiger. Am Gehäuse könnte man dann nocheinmal sparen in dem man sich ein tristes schwarzes Standard Gehäuse kauft, welches weniger "Cool" aussieht, letztendlich aber seinen Nutzen erfüllt.

Antwort
von minecrafter340, 31

Okay für das Geld bekommst du aber besseres wenn du nicht bei Amazon kaufst sondern bei Mindfactory

Antwort
von Krypt0n, 13

Passable allerdings gibt es keine Angaben zum Mainboard, CPU-Kühler und Netztteil falls ich es nicht übersehen habe. Aber wenn du gern flexibel beim Aufrüsten sein willst würde ich dir zu Skylake also DDR4 raten und diese "Fetig-PCs" sind meistens nich besonders leise

Antwort
von Denni173, 16

So ein Richtiger Gaming PC ist es gerade nicht, Da ist Intel wesentlich besser. Der Ram ist auch nur DDR3 1600, DDR4 sollte da schon rein und ne anständige SSD.

Leg ein bisschen was drauf dann bist Du Zukunfstsicher dabei.

Kommentar von Julsian ,

Okay vielen Dank ;)

Antwort
von flopsi556, 24

Wenn Leute allein schon auf Amazon nach einem Gaming PC suchen platzt mir der Kragen. Informier dich lieber ausreichend und stell dir einen auf http://www.mindfactory.de/ zusammen. Da gibt's einen Zusammenbauservice für 99€ glaub ich. Ansonsten sind die Konfigurationen von dem Youtuber HardwareRat ganz gut.

Kommentar von Julsian ,

Ja es ist nur so ich kenne mich nicht so gut aus beim Zusammenstellen: ob alles zusammenpasst und so weiter.........

Kommentar von flopsi556 ,

Dann schau bei YouTube mal bei HardwareRat vorbei. Der hat für verschiedenste Preisklassen eine aktuelle Konfiguration.

Antwort
von Zeptx, 19

Ist okay aber nicht preiswert. Und PCs kaufen bei Amazon ist nicht empfehlenswert

Kommentar von Julsian ,

Okay vielen Dank (wissen Sie vlt. wo man Gaming PCs auch Günstig bekommt ?

Kommentar von Zeptx ,

Wenn es ein FertigPC sein soll dann bei Agando.

Wenn Sie sich zutrauen einen PC selber zusammenzubauen, dann würde ich zum Hardwarekauf Mindfactory oder Warehouse2 empfehlen (ich persönlich mag Mindfactory vom Aufbau her mehr).

http://www.agando-shop.de/index.php/cat/c1_PC-Systeme.html

https://www.mindfactory.de/

http://www.warehouse2.de/

Kommentar von minecrafter340 ,

mindfactory

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten