Frage von MrKing3838, 69

Wie ist die Softair Pistole Taurus pt92?

Expertenantwort
von leNeibs, Community-Experte für Airsoft, Freizeit, Softair, ..., 64

Ist halt eine Federdruck ^^

Zum Airsoftspielen sind Federdruck Pistolen nicht geeignet, auch nicht als Sekundärwaffe. Da würde ich auf Cyma AEPs zurückgreifen.
Aber auch AEPs sind eben Sekundärwaffen, keine Primärwaffen. Zum richtigen Airaoftspielen solltest du da mehr Geld in die Hand nehmen und eine vernünftige Einsteiger Langwaffe kaufen.

PS:
Sollte die Pistole für, und ich benutze jetzt absichtlich diesen Begriff, Spaßkämpfe im Garten oder Wald sein...
Damit machst du dich strafbar. Damit verstößt du gegen das Führverbot von Anscheinswaffen, das kann bis zu 10.000€ kosten.
Genauere Aufklärung über die möglichen Folgen überlasse icj meinem Kollegen Bloodmoon - der ist da noch besser informiert als ich.

Kommentar von leNeibs ,

Wenn du die Pistole nur zum Zielschießen in den eigenen 4 Wänden verwenden willst - dort wäre es nämlich legal, ist die Pistole oke.

Antwort
von xdanix77, 49

Dir wurde bei deiner letzten Frage schon zu einer (wesentlich besseren) AEP von Cyma geraten, wozu also nahezu die selbe Frage erneut?

Antwort
von BloodmoonY, 44

Hallo,

du hättest auch einfach meiner Antwort glauben schenken können. Sie ist besser als der 08/15 Schrott in der Preisklasse und läuft. Zum vernünftigen Spielen taugt die aber nichts, da jede hochwertige AEG einer höheren Preisklasse eine bessere Leistung im Bezug auf Reichweite und Präzission erzielen wird.

Einige nutzen sie als Backup, es ist eben eine funktionierende Federdruck-ASG, mehr aber auch nicht. Du kannst sie dir kaufen, schlussendlich ist das aber auch nur Geld das später fehlt. Spare wirklich auf eine vernünftige Waffe, wenn es unbedingt eine Pistole sein soll die 60-80 Euro für eine AEP von Cyma.

Gruß Bloodmoon

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community