Frage von Fabian2712, 50

Wie ist die Politik der Römischen Republik aufgebaut?

Hallo,

ich schreibe schon bald eine Geschichtsklausur, allerdings kommt als Thema der politische Aufbau der Römischen Republik dran. Nun zu meinem Problem: Ich hab schon das ganze Internet durchforstet und unser Geschichtsbuch auf den Kopf gestellt, aber nirgends finde ich was zu dem Thema.

(Bin übrigens in der 10. Klasse Gymnasium)

Kann mir vielleicht eine von euch weiterhelfen?

LG Fabian

Antwort
von KingMori63400, 50

Naja wenn ihr da eine Arbeit drüber schreibt, wage ich zu bezweifeln, dass du da keine Unterlagen zu hast. Im allgemeinen wichtig (findest du alles auf Wikipedia) sind u.a. der Cursus honorum, der Senat, die Magistrate und das Amt des Volkstribunen.

Kommentar von Fabian2712 ,

Also ist das ja eigentlich fast dasselbe wie der Aufbau der Verfassung, oder?

Kommentar von KingMori63400 ,

Nicht wirklich. Der Cursus honorum ist die Ämterlaufbahn, also das Gefüge der verschiedenen Ämter im antiken Rom.

Kommentar von Fabian2712 ,

Oh :D Ja Geschichte ist nicht so mein fach :D Dann werde ich mich mal am Cursus Romanum orientieren.

Kommentar von Fabian2712 ,

meine natürlich Cusrus Honorum

Antwort
von voayager, 32

Es gab 3 Staatsorgane:

1. Senat: vertreten durch Patrizier

2. Magistrat: hohe Beamtenämter, vom Volk gewählt

3. Volkstribunen: vertreten durch Plebejer, von diesen gewählt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community