Frage von Lesefan2014, 71

Wie ist die Pille einzunehmen Brauche Leute mit Erfahrung?

Guten Abend, es geht um vollgendes: Vor eienm Jahr März 2015 habe ich angefangen die Pille zu nehmen habe sie dann allerdings nach 2 Monaten aufgrund von Antibiotika einnahme wieder abgesetzt und danach habe ich sie auch nicht mehr gebraucht also auch nicht weiter genommen. Jetzt würde ich sie allerdings zwecks verhütung wieder unbedingt brauchen. Von der Pille die mir 2015 verschrieben wurde habe ich noch so viel das es für 1 Monat reichen würde und ich habe heute meine Tage bekommen. Sie ist auch bis Juli 2017 haltbar allerdings steht da ja drauf nicht über 30 grad lagern, jetzt war es letzten Sommer sehr heiß und ich bin nicht sicher ob sie das überlebt hat. Mir persönlich ist es zu unsicher oder was meint ihr?. Ich würde morgen gerne zum Frauenarzt fahren und ein neus Pillen rezept abholen, geht das überhaupt ohne Termin? Außerdem bin ich mir seh unsicher was die einnahme betrifft ich hab gelesen das die Pille 100% schutz bietet wenn man beginnt sie am 1. Tag der Perioade zu nehemen oder wenn man irgendwann anfängt erst nach 7 Tagen. Jetzt meiine Frage wenn ich morgen das Pillenrezept bekomme wie habe ich die Pille dann einzunehmen das ich 100% geschützt bin? Ist das mit den 7 Tagen warten überhaupt wirklich sicher? Ich hoffe es gibt mir jemand antwort der sich auskennt oder Erfahrung hat, da ich mir wirklich immer sehr viel Gedanken über das Thema verhütung mache. Ich habe wirklich pansiche schwangerschaftsangst.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von LonelyBrain, 17

Außerdem bin ich mir seh unsicher was die einnahme betrifft ich hab
gelesen das die Pille 100% schutz bietet wenn man beginnt sie am 1. Tag
der Perioade zu nehemen

Nein. Auch die Pille schützt immer nur höchstens zu 99,99 %

wenn ich morgen das Pillenrezept bekomme wie habe ich die Pille dann einzunehmen das ich 100% geschützt bin?

Nochmal: kein Verhütungsmittel schützt zu 100 % auch die Pille nicht.

Ich verhüte übrigens hormonfrei mittels der Kupferkette und diese ist auch sicherer als die Pille.

Du musst die Pille so einnehmen wie es in der Packungsbeilage beschrieben ist oder wie der Arzt es dir empfohlen hat. Hast du keinen Mund um ihn zu fragen?

Entweder du nimmst sie also am 1ten Tag deiner Periode - oder einfach "irgendwann" dann musst du aber erst 7 Pillen (=7 Tage) abwarten bis du voll (99,99%) geschützt bist. Bis dahin muss zusätzlich verhütet werden.

Ich habe wirklich pansiche schwangerschaftsangst.

Dann solltest du dich wohl entweder

  • richtig aufklären lassen
  • ein anderes Verhütungsmittel wählen (wie z.b. die Kupferkette)
  • oder gänzlich auf Sex verzichten

Ich hoffe dir sind die Nebenwirkungen der Pille bewusst? Die Pille ist ein wahrer Hormoncocktail der leider heutzutage noch viel zu leicht verschrieben wird....

Hier ein paar der Nebenwirkungen:

  • Zwischenblutungen
  • Schmierblutungen
  • Zyklusunregelmäßigkeiten nach Absetzen der Pille
  • Blutgerinnselbildung
  • Spannungsgefühl in den Brüsten
  • Gewichtszu- oder -abnahme
  • Depressionen
  • Veränderungen des Geschlechtstriebes
  • Magenbeschwerden
  • Übelkeit
  • Kopfschmerzen
  • Schlechtere Verträglichkeit von Kontaktlinsen
  • Gelblich braune Flecken an Wange, Stirn und Kinn (Chloasma)
  • Erhöhung des Risikos von Pilzinfektionen der Scheide
  • uvm

Willst du das deinen Körper wirklich antun?

Vorteile der Gynefix Kupferkette:

♥ Empfängnisschutz für 5 Jahre ohne täglich daran denken zu müssen (kann
aber jederzeit gezogen werden - eine Schwangerschaft ist dann sofort
möglich - bei der Pille nicht unbedingt)
♥  Hoher Verhütungsschutz mit einem Pearl-Index von 0,1 bis 0,5 (damit sicherer als die Pille)
♥  Nebenwirkungen treten nur selten auf
♥  Ohne Hormone
♥ Kein Risiko von Anwendungsfehlern (wird also auch nicht durch
Erbrechen, Antibiotika, Durchfall, o.ä. beeinflusst - kann auch nicht
vergessen werden)
♥  Für nahezu jede Frau geeignet
♥  Hohe Zufriedenheitsquote der Anwenderinnen (kann ich nur bestätigen)
♥  der natürliche Zyklus bleibt erhalten
♥  Als Notfallverhütung eine sichere Alternative zur Pille danach

http://www.verhueten-gynefix.de/

Ich möchte nie mehr auf Hormone zurückgreifen müssen und so unbeschwert wie heute war ich schon lange nicht mehr.

Würde mich über eine Rückmeldung von dir sehr freuen! Können gerne in Kontakt bleiben und uns austauschen!

Kommentar von Blackdog527 ,

Wie funktioniert das dann mit der Kupferkette ?

Wie und wo bekommt man die?

Bin männlich und würde dann mal Probe weiße meine Freundin empfehlen.

Antwort
von Goodnight, 9

Geh zum Arzt und lass dir die Pille nochmals genau erklären.

Antwort
von aprilseventh, 37

Hallo, die Pille sollte regelmäßig genommen werden und soll möglichst immer zur gleichen Uhrzeit. Du hast allerdings einen Spielraum von circa Plus - 12 Stunden allerdings würde ich das mal nicht ausnutzen. Das mit den 7 Tagen ist schon sicher, du wirst deswegen nicht schwanger.

Antwort
von Apfelbaeumchen5, 30

nehm die doch einfach und verhütet anfangs zusätzlich wenn du dir unsicher bist? ganz einfach?

Also bei meiner Ärztin braucht man eigentlich kein Termin für ein Rezept wenn man die ohne unterbrechung nimmt und die regelmäßig holt.

Antwort
von mietzekatze18, 14

Du musst sie wirklich am ersten Tag der Periode nehmen dann drei Wochen und in der nächsten Periode dann eine Woche aussetzen in der dann der Schutz aber immer bleibt
Also jetzt wenn du mittendrin im Zyklus bist kannst du die nicht einfach nehmen.

Antwort
von Nele15, 6

mach dir nicht solch einen Stress mit der Pille

tue es Deinem Köper nicht an-die Pille bringt alles aber auch alles im körper durcheinander

es gibt andere methoden zu verhüten!!!

alles Gute

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community