Frage von MarshallDteach1, 71

Wie ist die Meinung der AFD zur Staatsverschuldung Deutschlands?

Antwort
von wilees, 47

Parteiprogramm lesen:

https://www.alternativefuer.de/wp-content/uploads/sites/7/2014/03/Europaprogramm...

Kommentar von ceevee ,

Und inwiefern soll das Parteiprogramm von 2014 da jetzt weiterhelfen?

Antwort
von rikks, 43

Laut der aktuellen Version ihres Grundprogramms - das ändert sich irgendwie alle paar Wochen mal - wollen sie die Staatsverschuldung zwar senken, bieten aber, wenn man es mal durchgeht, keine Möglichkeit an, wie das Geld dafür zu beschaffen ist.

Im Gegenteil reden sie nur davon, Steuern zu senken, was aber aufgrund der Natur der angestrebten Steuersenkungen nur die besonders Reichen trifft, weil die kleinen Verdiener gar keinen Unterschied bemerken, da sie meistens im Freibetrag herumkrebsen.

Also Grundsätzlich: Sie wollen senken, aber wie, erklären sie nicht schlüssig, sondern übergehen das gekonnt.

Kommentar von Sveltville ,

Immer nur gegen AFD stänkern.als ob CDU oder SPD oder..... Das im Programm erläutert , wie sie ihre lehren versprechen finanzieren. ihr seid von merkelmedia schon weichgekocht . 

Kommentar von rikks ,

Ernsthaft? Bei einer Frage zur AfD schlage ich das AfD Grundprogramm auf und lese die Sachen die da drin stehen - oder eben auch nicht drin stehen.

Manchmal scheint es mir, als ob die ganzen AfD Anhänger stumpf immer "Ey, ihr sagt was gegen die AfD. Ich weiß zwar nich was, aber MERKEL" argumentieren...

Thema beendet, Frage beantwortet.

Wenn du eine Frage zur CDU öffnest, dann wird die genauso beantwortet, ansonsten heul doch.

Übrigens bin ich auch der Meinung, dass Merkel nicht wieder kandidieren sollte und versuche schon seit Jahren, stumpf-treue CDU-Wähler davon zu überzeugen, dass die CDU schon lange nicht mehr für das Volk regiert.

Aber passt schon - erst schreien und hinterher vergessen, nach Fakten zu fragen war schon immer die Masche der neo-Rechten.

Antwort
von Jewi14, 42

Vermögens- und Erbschaftssteuern abschaffen, Gewerbesteuer senken. Bank- und Steuergeheimnis wieder herstellen.

Auf Deutsch: Die Reichen noch reicher machen und alle Möglichkeiten geben, dass diese ihr Reichtum vor dem Finanzamt verstecken können.

Also das perfekte Programm um die Staatsverschuldung beizubehalten.

Kommentar von PatrickLassan ,

Typisch AfD, würde ich sagen:

Vermögensteuer wird seit 1997 nicht mehr erhoben, allerdings besteht das Vermögensteuergesetz immer noch.

Das Bankgeheimnis war in Deutschland noch nie gesetzlich festgelegt,sondern eher so etwas wie ein Gewohnheitsrecht, und § 30 AO wurde auch noch nicht aufgehoben.

Kommentar von Jewi14 ,

Steht aber wirklich in deren Parteiprogramm. Ebenso weitere Paranoia wie Bargeld nicht abschaffen und die übliche Vorurteile gegen Ausländer.

Antwort
von Kuestenflieger, 30

Passend dazu :

Wie wirtschaftlich ist die Firma von der Oberfrau Petry ? Haben die Mitarbeiter Parteipflicht ?

Kommentar von PatrickLassan ,

Welche Firma? Die, die in Insolvenz war?

https://de.wikipedia.org/wiki/Frauke_Petry#Unternehmerin

Kommentar von Kuestenflieger ,

Merci , dachte ich doch das nichts mit Realität ist, weder bei der Person noch der politischen  Gruppe .

Antwort
von fiwaldi, 39

Bisher habe ich von denen nur Parolen und keine Meinung gehört.

Oh Pardon, doch, die meinen, dass sie die Größten sind

Kommentar von Sveltville ,

Die meinen,dass sie die größten sind ?das ich nicht lache,auch nicht richtig zugehört.Letzte Rede von Murksel verpasst? Afd heißt , letzer Ausweg.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community