Frage von SansaStark, 11

Wie ist die Lewis-Schreibweise von [SiO4]4-?

Ich frage mich, wie die Elektronen um die O-Atome angeordnet sind. Durch die Bindung mit dem Silizium müssten doch die O-Atome 7 Elektronen in der äußeren Schale haben. Zwei davon "stecken" in der Bindung mit dem Silizium, und wie sind nun die übrigen fünf Elektronen in der Schale angeordnet? Danke! :)

Antwort
von PeterJohann, 5

Schau doch einfach mal bei Google unter "Silicate".

Lewis: Ein Tetraeder mit Si in der Mitte und je ein O -Atom in jeder Ecke über eine Si-O Bindung verknüpft.

O hat 6 Außenelektronen; die werden als 3 Striche um das O herum angedeutet. 

Diese 6 plus das eine der Bindungselektronen aus Si-O ergibt 7 e- = 7 negative Ladungen- also eine überschüssige pro O-Atom.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten