Frage von paywin, 41

Wie ist die Kommasetzung hier?

Leo wurde so eben von einem Bedienten des Bischofs in einen Saal geführt.  Muss ich bei diesem Satz ein Komma setzen bei '...von einem Bedienten, des Bischofs,...' ????

Antwort
von Adlureh, 6

Nein, ergäbe überhaupt keinen Sinn. Ein Komma trennt Haupt- und Nebensatz.

Expertenantwort
von Welling, Community-Experte für deutsch, 5

"des Bischofs" ist Genitivattribut zu Bedienten und wird vom Bezugswort nicht durch Komma abgetrennt. Dass es "Bediensteten" heißen muss, wurde bereits gesagt.

Antwort
von Mignon4, 15

Der Satz ist wie folgt richtig:

Leo wurde soeben von einem Bediensteten des Bischofs in einen Saal geführt.

Kein Komma! :-)

Kommentar von paywin ,

Danke:)) und ja ich weiß, hab mich verschrieben haha

Kommentar von Mignon4 ,

Okay! :-)

Antwort
von Gummibusch, 14

Nein,  das wäre falsch.

"soeben" heißt es übrigens.

Kommentar von paywin ,

Oh ja hab mich verschrieben😂 danke:)

Kommentar von Gummibusch ,

Immer gern 😉

Antwort
von theantagonist18, 15

Nein, keine Kommas würde ich sagen.

Antwort
von lovelifee6899, 9

Keine Kommas!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community