Frage von anonym0412, 42

Wie ist die Handhabung bei Steuerfreibetrag für Schwerbehindertes minderj. Kind auf Lohnsteuerbescheinigung und elektronischer Steuererklärung?

Hallo Ihr Lieben,

Ich habe mir den Steuerfreibetrag weg. Schwerbehinderung meines Sohnes auf die auf der Lohnsteuerkarte bei monatlicher Auszahlung eintragen lassen. Da einem das aber ja keiner so recht erklären will, frage ich hier mal nach. Muss ich bei der elektr. Steuererklärung das nochmal angeben (anklicken) oder nicht? Die Extrabelastungen für die Kilometerpauschale kann man glaub unabhängig davon ja angeben. Aber die Pflegepauschale und der Grad der Behinderung bei dem Reiter Kind, da bin ich mir nicht sicher ob das da nochmal angeklickt werden muss oder nicht. Vielleicht kann mir hier jemand weiter helfen. Das wäre sehr nett. Vielen Dank im Voraus

LG Anonym0412

Antwort
von derhandkuss, 27

Wenn Du den Freibetrag auf Deiner Steuerkarte bereits hast eintragen lassen, musst Du den Steuerfreibetrag bei Deiner Steuererklärung nicht nochmals angeben. Das wäre ja doppelt.

Kommentar von anonym0412 ,

ja das kingt schon auch irgendwie logisch. Aber da ich ja die Kilometerpauschale angeben muss, war ich mir nun nicht ganz sicher ob ich da nicht doch noch ein Häckchen anklicken muss oder nicht.

Kommentar von derhandkuss ,

Meinen Steuerfreibetrag auf meinen GdB habe ich ebenfalls auf meine Steuerkarte eintragen lassen. Hier bekam ich dann vom Sachbearbeiter des Finanzamtes eine schriftliche Bestätigung, welche Daten auf meiner Steuerkarte gespeichert wurden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community