Frage von TheKinemod, 15

Wie ist die Formel bei Ersatzwiderständen?

Hallo, wenn ich einen Widerstand von 44 Ohm habe und da soll ein zweiter parallel zugeschaltet werden. Wie groß muss dieser sein damit der Ersatzwiderstand 33 Ohm hat? Jetzt nicht einfach das Ergebnis sagen sondern die richtige Formel zu wissen wäre gut. Danke.

Antwort
von Geograph, 10

1/Rg = 1/R1 + 1/R2
1/R2 = 1/Rg - 1/R1

R2 = R1 * Rg / (R1 - Rg)

R2 = 33 * 44 / (44 - 33) = 132

Antwort
von AlderMoo, 7

Gib in Google "Parallelschaltung von Widerständen" ein.

Kommentar von TheKinemod ,

problem ist dass dann da steht " 1:R1 + 1:R2 das ist auch richtig dass funktioniert wenn man 2 Widerstände hat. Ich weiß aber nicht wie man das rückwärts rechnet.

Kommentar von Missingo1996 ,

Umformen...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community