Wie ist die Erde entstand?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Urknall ---> GAAAAAAAAAANNNNZ viel Materie die nichts wirklich zu tun hatte. ----> Aus einer Wasserstoffwolke ist die Sonne entstanden -----> Die Anziehungskraft der Sonne erzeugte einen Ring (mehrere) um ihr und daraus entstanden die Planeten. ----> Unsere urerde hatte noch keinen Mond und war größer als heute -----> Theia (Protoplanet) Kolidierte mit der Erde und dadurch entstand der Mond ----> Fertig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Shiftclick
14.11.2016, 18:32

Das ist so nicht ganz richtig. Das Sonnensystem ist aus der Gas- und Staubwolke einer Supernova entstanden, ist also ein Sternensystem der zweiten oder dritten Generation, das 8 Milliarden Jahre nach dem Urknall entstand. Das ist deswegen wichtig, weil zunächst tatsächlich nur Wasserstoff vorhanden war und die Elemente, auf denen unser Leben beruht, Eisen, Kohlenstoff, Sauerstoff und viele mehr, erst in Sternen erbrütet werden mussten.

1

Guck mal in die Bibel : Ganz am Anfang, auf der ersten Seite steht drin, wie die Erde entstanden ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich Erlich gesagt würde an die Religion glauben weil man sagwn kann dass die Wissenschaft das Erfinden aber wer hatt dir Religion erfunden auch die Menschen jetzt is nur eins wichtig, froh sein dass man lebt und andere die dein Leben gefährden aus dem Weg räumen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CarrieSatan
14.11.2016, 18:25

Das was die Wissenschaft sagt ist nicht ausgedacht sonder passiert.

0

Google mal nach Urknall und Entstehung der Erde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Anziehungskraft d.h. Trümmerteile zogen sich gegenseitig an und verdichteten sich zu immer größer werdenden Materie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CarrieSatan
14.11.2016, 18:23

Das was dadurch in erster Linie entstand war nicht die Erde. 

0