Frage von NickVogel, 36

Wie ist die Bewerbung für ein Freiwilliges soziales Jahr?

Max Muster Mann, Am Stellplatz 11, 44753 Frankfurt

DRK-Kreisverband Unna e.V. Freiwilligendienste Mozartstraße 34 59423 Unna Frankfurt, 06.10.2016

Bewerbung für ein Freiwilliges soziales Jahr

Sehr geehrte Frau Unger,

mit großem Interesse habe ich ein Stellen Angebot für ein FSJ gelesen, dass Sie FSJ-Dienste anbieten und freue mich das meine Online Bewerbung angekommen ist und ich zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen wurde.

In meinem 2-wöchigen Schulpraktikum im Kindergarten hat mir der Kontakt mit Menschen sehr viel Freude bereitet und ich konnte meine ersten Erfahrungen in der Arbeitswelt sammeln.

Zu meinen persönlichen Stärken zählen meine Kommunikationsstärke, Zuverlässigkeit und mein Teamgeist. Ich arbeite jedoch auch gerne selbständig und eigenverantwortlich.

Sollten Ihnen meine Bewerbungsunterlagen zusagen, freue ich mich sehr über eine Aufnahme im FSJ und stehe Ihnen bei Rückfragen selbstverständlich jederzeit zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Max Muster Mann

PS: Name und Wohnort sind jetzt extra falsch angegeben :)

Antwort
von rotreginak02, 19

Hallo,

ich verstehe den Sinn deines Einleitungssatzes nicht, wenn du doch bereits zum Vorstellungsgespräch eingeladen wurdest:


"mit großem Interesse habe ich ein Stellen Angebot für ein FSJ gelesen, dass Sie FSJ-Dienste anbieten und freue mich das meine Online Bewerbung angekommen ist und ich zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen wurde."

Solltest du jetzt noch eine komplette Bewerbung mit Anschreiben nachreichen?

Wenn ja, dann beziehe dich doch direkt darauf. 

In der Betreffzeile solltest du noch den Zeitraum für dein FSJ nennen.

Kommentar von NickVogel ,

Kann du mir vllt nen Beispiel geben ich hab mich online beworben hab ein Vorstellungstermin bekommen soll aber noch ein Bewerbunganschreiben mitbringen

Kommentar von rotreginak02 ,

zum Beispiel:

Sehr geehrte Frau X,

vielen Dank für die Einladung zum Vorstellungsgespräch // oder: mit großer Freude habe ich die Einladung zum Vorstellungsgespräch erhalten...

So was in der Art....und dann stellst du dich vor: ich bin....., habe durch ein Praktikum.......

dann kommt noch der teil, bei dem du erklärst, warum du gerne beim DRK das FSJ machen möchtest....und evtl. in welchem Bereich.....

Und dann die Schlussformulierung.....das mit den Rückfragen lässt du aber weg, denn die klärt Ihr ja in dem Vorstellungsgespräch, zu dem du dein Anschreiben mitbringen sollst.

Noch ne Frage: sollst du wirklich nur ein Anschreiben, oder eine Bewerbung mitbringen? Falls Bewerbung, dann Lebenslauf und Zeugnisse nicht vergessen.

Hier noch gute Tipps:

www.karrierebibel.de

Kommentar von NickVogel ,

Jo hab alles 

Kommentar von NickVogel ,

Das mit großer freude hab ich... ist dass nicht zu kurz

Kommentar von rotreginak02 ,

Als Einleitung ist das nicht zu kurz...denn dabei geht es darum, den Grund des Schreibens zu nennen....

Ausführlicher wirst du dann bei deiner Vorstellung...und warum du das FSJ machen möchtest und warum beim DRK.

Dir viel Erfolg!

Antwort
von Smarty223, 21

Hallo NickVogel, ich denke, die Bewerbung für ein FSJ ist nicht viel anderes als für einen klassischen Job. Du solltest herausstellen, warum DU der geeignete Mann für diese Stelle bist. Bis auf ein paar Rechtschreibfehler finde ich das Anschreiben jetzt ganz okay. Vielleicht könntest du noch den Bogen zur FSJ-Stelle schlagen im Text. Ansonsten findest du in diesem Artikel auch noch ein paar hilfreiche Tipps: http://www.bigkarriere.de/karrierewelt/ratgeber-bewerbung-vorstellungsgesprach/d... Viel Erfolg dir!

Kommentar von NickVogel ,

Thx ^^ tolle Antwort

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community