Frage von gulsuem, 28

Wie ist die Behandlung, wenn mann Schizophrenie hat und Parkinson?

Hallo Zusammen,

Habe Schizophrenie werde auch mit Abilify behandelt seit 6 Jahren. Ich bin 46 Jahre alt. Nun habe ich festgestellt das ich seit meinem 30. Lebensjahr in verschiedenen abständen auch Parkinson schübe bekomme. Es war mir nicht richtig bewusst bis ich mich mit diesem Krankheit beschäftigt habe. Meine Oma hat auch Parkinson Demenz. In letzter Zeit kommen die Schübe öfters. Jetzt möchte ich wissen wie wird parkinson in frühphase behandelt? Soll ich mich behandeln lassen oder warten bis es garnichtmehr geht und dan behandeln lassen? Mein Neuroleptika 10mg möchte ich ungern absetzen. Wisst Ihr vieleicht ein Rat.

Antwort
von EddieTheEagle, 28

Hallo gulsuem,

du solltest auf den Rat deiner behandelnden Ärzte hören. Warum solltest du Parkinson nicht medikamentös behandeln lassen, soweit es geht? 

Alles Gute!

Antwort
von schwizchalet, 28

ist die diagnose parkinson wirklich gestellt?

es besteht die möglichkeit, dass du aufgrund der medikamente für die schizo symptome entwickelst, die parkinson ähneln.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten