Frage von Suit45, 23

Wie ist der whatsapp & co Einsatz zu werten?

So Freunde. Jetzt mal Klartext. Wie schätzt ihr den Konsum von whatsapp ein? Ein dauerhaftes Kommunikationsmittel um sich über unwichtige Sachen auszutauschen / also um eigentlich dauerhaft zu schreiben? Oder eher ein gelegenheitsmittel um sich nur ab und zu zu schreiben um wichtige Dinge mitzuteilen?

Bezogen ist diese Frage auf Beziehungen.

Interessant wäre auch dabei zu wissen ob der/die antwortende männlich oder weiblich ist :)

Vielen Dank :)

Antwort
von TheLordofLuck, 11

Huhu sehr Gute Frage!

Ich (Maurice, männlich 17 Jahre), gerade in einer Ausbildung finde Whatsapp aus meiner Sicht eher ein Mittel zum Zweck, da ich es eigentlich nur benutze, wie du schon gesagt hast um wichtige Sachen zu klären.

Bei meinen 2 Schwestern sieht das anderes aus :D
Die benutzen Whatsapp fast jede freie Minute. Also dort werden halt auch unnötige Sachen ausgetauscht aber auch wichtige Sachen geklärt. Da die eine in einer Beziehung ist und somit auch dort mit der Person schreibt, wo Sachen vorkommen wie: Was machst du nächstes Wochenende.

LG

Antwort
von implying, 3

auf jedenfall die größte revolution in sachen kommunikation seit facebook. vergleichbar eigentlich nur mit der ära von icq früher. hat vieles einfacher gemacht, sei es spontane verabredungen, absprachen in gruppen oder versenden von bildern... es hat eigentlich quasi die sms abgelöst und überflüssig gemacht.

und dabei ist es so gut, dass bis auf einen kurzen aufschrei vor einiger zeit, niemand sich gedanken um die sicherheit seiner daten macht ^^

also natürlich wird viel unwichtiges ausgetauscht und es dient auch oft dem zeitvertreib, aber ich denke es (oder auch konkurenz-apps) sind nicht mehr weg zu denken.

Antwort
von ElenaVergas, 11

ich nutze whatsapp täglich, wichtiges aber auch unwichtiges, dann noch gruppenchats mit der eigenen familie.

Antwort
von Blindi56, 7

Ich benutze whats app wirklich nur, um kurze Infos auszutauschen, wie meiner Tochter mitzuteilen, dass ein Paket für sie bei uns angekommen ist, etc. Also mit Leuten, die ihr Handy nicht ständig an haben und eine kurze Info dann bekommen sollen, wenn sie es anmachen. Kurz einen Termin ausmachen wie: bin in 10 Minuten da.  Oder mal eben ein Foto schicken und fragen: meintest Du das? o.ä.

Foto ist mit whats app am einfachsten....

so was ginge auch in einer Beziehung... für mehr reicht whats app nicht. Dann eher telefonieren.


weiblich, nicht jugendlich (alle meine Kontakte sind schon länger erwachsen ;-) )


Antwort
von Chokii, 14

Vorerst: Männlich

Also ich benutze Whats App hauptsächlich nur, um wichtige Nachrichten abzuchecken. Wenn meine Freunde mal wieder unnötige Bilder posten, schaue ich mir die natürlich an. Aber selber mache ich das selten bis gar nie. Ausnahme: wenn ich selber mal etwas finde, was ich so lustig finde und teilen muss. 

In meiner letzten Beziehung habe ich Whats App jeweils gebraucht, um guten Morgen zu sagen, oder das nächste Treffen zu vereinbaren, da wir leider ziemlich weit auseinander gewohnt haben. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten