Frage von Justin181201, 37

Wie ist der PC wäre ne GTX 970 besser?

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id... weiß nicht ob ein i5 4460 nur zum zocken/Browser reicht also ob man für den aufpreis wessentlich mehr leistung bekommt

Antwort
von Nickname2013, 8

GPU: Die Strix ist bei der GTX 970, aufgrund des suboptimalen Kühlkonzepts, eher eine schleche Wahl, ich würde da auf die Gigabyte Gaming G1 (mit angepasster Lüfterkurve super, wenn sie ins Gehäuse passt^^), die EVGA SSC ACX 2.0+ (leider nicht mehr auf MF verfügbar..) oder die MSI Gaming 4G setzen. :)

Wobei ich eigtl. die R9 390 der GTX 970 bevorzugen würde..

RAM: RAM ist mittlerweile sehr günstig und mit 8GB kommt man schon an die Grenzen bei manch neueren Spielen, ich würde also eher auf 16GB gehen. ;)

NT: Das ist eher nicht für eine solche GPU empfehlenswert..

SSD: 120GB SSDs lohnen nicht, lieber etwas mehr ausgeben und die doppelte Speichermenge erhalten. ;)

Das P/L-Verhältnis ist bei den kleineren nicht so gut, außerdem halten die größeren länger, sind schneller und haben eben mehr Speicherplatz - 120GB könnten durchaus eng werden, wenn noch das ein oder andere Spiel drauf soll..^^

Kühler: Der Sella ist etwas mager, der Ben Nevis ist da die eindeutig bessere Wahl :)
http://www.mindfactory.de/product\_info.php/EKL-Ben-Nevis-Tower-Kuehler\_992035....

Wobei ich erstmal schauen würde, ob der boxed Kühler denn nicht ausreichend ist, vor allem bei meiner folgenden Prozessorempfehlung.. :)

CPU: Der gewählte Xeon ist eine top CPU, aber du könntest noch etwas Geld sparen und zukunftssicherer bauen indem du den i5-6500 nimmst - sollte keinen Nachteil haben, wenn es nur um Gaming geht. :)

Fazit: Ich würde dir diese Konfig empfehlen: https://www.mindfactory.de/shopping\_cart.php/basket\_action/load\_basket\_exter...

Antwort
von LiemaeuLP, 14

Ja ist super, grafikkarte ist gut, ssd für windows kann nie schaden (obwohl ja eigtl 60gb schon für windows reichen würden), prozessor ist auch prima, sozusagen ein i7 ohne integrierte grafik. Würde ich so kaufen (lüfter könnte man evtl noch n besseren nehmen, muss aber nicht sein

Antwort
von KingFloki, 6

also

1. der i5 würde auch locker noch 2-4 Jahre reichen
2. nimm lieber die r9 390 8gb , die 8gb werden dir in da Zukunft helfen
3. nimm lieber ein bisschen leistungsstärkeres Netzteil die l8 Reihe ist gut aber nicht das allerbeste

Expertenantwort
von Agentpony, Community-Experte für Computer & PC, 9

1. Nimm ein anderes Mainboard.
Asus B-85M Gamer hat bessere Features und ist sogar billiger, trotzdem im Cashback-Programm. Alternativ das Asus B-85 PRO GAMER , etwas teurer, ebenfalls Cashback.
Mit ersterem reicht dann auch ein mATX-Gehäuse.

2. i5 reicht für Aktuelles und ist in manchen Situationen sogar schneller, der Xeon kann in Zukunft aber durchaus mehr dazugewinnen

3. Netzteil ist schlecht, dazu besser das 450 Watt Super Flower Golden Green HX Non-Modular 80+ Gold

4. Ich kann dir nur dringend eine 200-250GB SSD ans Herz legen. 120GB (also echte 110GB) sind schnell voll bei den Größen heutiger Spiele. Der Aufpreis ist verträglich.

Antwort
von Lisa101097, 10

Sieht gut aus. Ich würde den Xeon statt i5 nehmen, und nicht auf die anderen hier hören.

Antwort
von Tuface, 19

Der Prozessor ist übertrieben ... die Xeon- Reihe ist eigentlich für Server PC's gedacht die viel zu verarbeiten haben... ansonsten ist der PC ganz in Ordnung ... aber der i5 4460 reicht dicke zum zocken...

Kommentar von Justin181201 ,

danke 

Antwort
von Sleighter2001, 10

Ich würde anstatt Xeon oder Haswell CPU einen Skylake nehmen (I5 6400)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten