Frage von maulwurgine, 104

Wie ist der Ablauf in einer Kinder und Jugend Tagesklinik?

Ich Überlege vielleicht in einer Kinder und Jugend Tagesklinik zu gehen wegen meinen Depression und suizidversuchen. Wie ist der Ablauf da drinnen? Hilft die tagesklinik? Sind die Kinder mit den jugendlichen da zusammen in der Tagesklinik? Wie viel Kinder sind da ungefähr? Mir wurde jetzt schon oft gesagt das beste wäre Tagesklinik oder stationär halte aber nix von stationär in die Psychiatrie. Da mein letzter Suizidversuch erst 10 Tage her ist wäre es besser für mich mal in eine Tagesklinik ich bin schon in Behandlung beim Psychologen und Psychiatrie.

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo maulwurgine,

Schau mal bitte hier:
Psychiatrie tagesklinik

Antwort
von AMY2205, 63

Also der Ablauf ist natürlich in jeder Klinik anders aber ich war selbst stationär in einer Klinik und habe deswegen den Ablauf in einer Tagesklinik ein bisschen mitbekommen. 

Je nachdem wo du wohnst wirst du dort mit einem Auto abgeholt und in die Klink gefahren. In der Regel musst du so um 8 da sein. Dann finden bis ca. 12 Therapien, Spiele mit Mitpatenten usw. statt. Um ca 12 Uhr gibt es dann Mittagessen und du hast dann bis ca 14 Zeit dich auszuruhen es sei denn du hast Therapie. Um 16 kannst du dann wieder nach Hause. 

Nein KInder und Jugendliche werden in der Regel in 2 Gruppen aufgeteilt einmal Kinder und einmal Jugendliche. Es werden ca. 10 Patienten in einer Gruppe sein,

Hoffe ich konnte dir ein bisschen weiter helfen. Lg und alles gute Amy :)

Antwort
von summersweden, 61

Es ist unterschiedlich, ob Kinder mit den Jugendlichen zusammen sind. Aber der Ablauf war bei uns zumindest ungefähr so: Am Morgen ist man gekommen, dann Morgenrunde mit allen Patienten und Angestellten, dann gab es verschiedene, auf den Patienten abgestimmte Termine. Das konnten Therapien sein, aber auch verschiedene Aktivitäten. Um 4 Uhr ging man wieder nach Hause. Es gab 4 Therapieplätze. Ich selber war nie in der Tagklinik, nur stationär, aber die Patienten von der Tagklinik haben gesagt, dass man dort viel langsamer vorankommt. 

Ich kann dir aber auch ein bisschen über stationäre Therapie sagen: es läuft ähnlich ab, nur das man halt über Nacht bleibt. Wenn du noch fragen hast, kannst du mir gerne schreiben.

Kommentar von 2015Lala ,

Wie ist das mit der schule?

Kommentar von summersweden ,

Es gibt eigentlich in jeder Jugendpsychiatrie eine Schule. Wer gesund genug ist, geht dort jeweils ein paar Stunden am Tag dorthin. Ein Lehrer ist etwa für 2 Schüler zuständig, also ist es eigentlich fast Einzelunterricht. Man macht auch die Sachen, die man sonst machen würde, halt alles etwas lockerer, da gesund werden im Vordergrund steht und nicht die schulischen Leistungen. Wer kann geht in die eigene Schule und kommt halt nachher. 

Antwort
von Asereht1998, 64

Es ist so wie in der Klinik nur das du abends zuhause bist, so kenne ichs

Kommentar von maulwurgine ,

okay. aber ich war ja nur in dee geschlossenen deshalb weiß ich ja nicht mal wie es stationär in einer offenen ist

Kommentar von Asereht1998 ,

Also bei mir in einer Jugend Psychiatrie bestand es halt aus therapien ( Gesprächs therapie, Sport Therapie, ergo, etc) und Beschäftigung und schule

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community