Frage von NurFragen0, 147

Wie ist denn diese Aufgabe lösbar, lange nicht mehr in der Schule.. Geometrie, Frage bitte nicht lösche, konnte im WWW nichts finden?

Hallo zusammen. Nunja. Ich war schon lange nicht mehr in der Schule und das hier ist vlt. 2. Oberstufe Schulstoff. Ich weis einfach nicht wozu dieser 60° Winkel dort steht und wie ich die restlichen Seiten ausrechnen kann.. Wie ist die Formel?

Es ist die Aufgabe F223 a-c. Ich hab ein Foto beigelegt. danke danke und bitte löscht meine Frage nicht GUTEFRAGE TEAM !!!

Antwort
von FataMorgana2010, 94

Wenn du die Dreiecke sozusagen verdoppelst, erhälst du gleichseitige Dreiecke. Dadurch sieht du sehr schnell, dass die kurze Kathete immer gerade halb so groß ist wie die  Hypotenuse. Die lange Kathete kannst du dann mit dem Satz des Pythagoras ausrechnen. 

Kommentar von Oubyi ,

DH!
Cool! Darauf wäre ich nicht gekommen, obwohl mir sofort aufgefallen war, dass alle Dreiecke 30°, 60°, 90° Winkel haben.

Expertenantwort
von Volens, Community-Experte für Mathe & Schule, 41

Dann such im WWW mal nach:
rechtwinklige dreiecke

Da kannst du die ganze Nacht blättern.
Und Erklärungen gibt es auch jede Mange.

Antwort
von 19ninja68, 1

Ein rechtwinkliges Dreieck hat immer 180° also ist die Rechnung: 180°-90° -30° = 60° Beim gleichseitigen Dreieck sind es auch immer 180°. Hier noch ein link https://www.youtube.com/user/mathepedia Gruss H. Fischer

Antwort
von Yannie3, 71

Das ist kompliziert so zu rechnen. Das musst du mit dem Taschenrechner mit cosinus, tan iwas und noch iwas machen ... wenn du danach im internet suchst müsstest du bestimmt was finden. 

PS: Sorry fürs halbwissen :/

Antwort
von Bubberblabla, 63

Gib mal bei google sinus cosinus und tangens ein und lies dir dazu die regeln durch dann.

Kommentar von FataMorgana2010 ,

Genau das ist NICHT notwendig. Man braucht hier überhaupt keine trigonometrischen Funktionen, man muss nur hinschauen. Darum wird doch auch extra danach gefragt, was das besondere an diesen Dreiecken ist... 

Kommentar von Bubberblabla ,

junge bitte lass mich am Leben xD Dennnoch bekommt man mit den Trigonometrischen Funktionen die Seiten berechnen :)

Kommentar von FataMorgana2010 ,

Klar kann man damit die Seiten berechnen. Aber darum geht es bei der Aufgabe nicht. Deine Antwort ist unnötig kompliziert. Und bitte: Nix mit Junge, wenn schon, dann Mädchen. 

Kommentar von Bubberblabla ,

Wenn du auf junge/Mädchen so viel Wert legst, dann solltest du es in deinem Profil angeben. Und ich verstehe nicht warum du meine Antwort als Unnötig kompliziert ansiehst, da er das Thema wahrscheinlich eh bald Lernen muss. (und im Hinterkopf überlege ich dich ganze Zeit, warum ich jetzt anfange mit dir zu diskutieren... Da wird jetzt eh nichts gescheites bei rumkommen xD)

Kommentar von Volens ,

Dann rede doch gar nicht darüber, sondern lass es einfach!

Kommentar von oetschai ,

"Und ich verstehe nicht warum du meine Antwort als Unnötig kompliziert ansiehst"

Na, eben WEIL es Teil der Aufgabenstellung ist, GENAU hin zu SCHAUEN und die Besonderheit der gezeigten Dreiecke zu erkennen, anstatt nur stur zwar richtige, aber in dem Fall unnötig aufwändige Rechenoperationen anzuwenden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community